RezeptGebratene Garnelen mit Aprikosen

Fisch ist ein wichtiger Protein-Lieferant und enthält zugleich viele Vitamine. Aufgrund des hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren ist er leicht bekömmlich und eignet sich sehr gut für die gesunde Küche.

gebratene garnelen mit aprikosen

Zutaten (für vier Personen)

  • 400 g Naturreis
  • 2 TL Erdnussöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL gehackter Ingwer
  • 450 g große Garnelen, geschält und gesäubert
  • 2 frische Aprikosen, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Zuckerschoten, Enden abgeschnitten
  • 120 ml natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 2 EL Dosenaprikosen
  • 1 EL natriumarme Sojasoße
  • 1/4 TL gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Reis nach Packungsanleitung kochen und zur Seite stellen. Währenddessen Öl in einem großen Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Knoblauch und Ingwer dazugeben und für eine Minute scharf anbraten. Garnelen und Aprikosen hineingeben und eine weitere Minuten kochen, bis die Garnelen rosa sind.
  • Die übrigen Zutaten hinzufügen und für weitere fünf Minuten köcheln und die Flüssigkeit reduzieren lassen. Ab und zu umrühren. Garnelenmischung über den Reis geben und servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Nährwertangaben (pro Portion):

  • 332 Kalorien
  • 13 Prozent Fett (5 Gramm, davon weniger als 1 Gramm gesättigt)
  • 57 Prozent Kohlenhydrate (47 Gramm)
  • 4 Gramm Ballaststoffe
  • 30 Prozent Eiweiß (25 Gramm)

Buch-Tipp: Dieses Rezept ist dem Kochbuch "Shape lowfat & easy" (Weider Publications) entnommen.

Kategorien: