OHA!

Gegen Lebensmittelverschwendung: Dieser neue Vorschlag verändert unser Einkaufen für immer

Schluss mit sinnloser Lebensmittelverschwendung! Ein Bundesminister sagt dem MHD den Kampf an.

Gegen Lebensmittelverschwendung: Dieser neue Vorschlag verändert unser Einkaufen für immer
Foto: AndreyPopov/iStock (Symbolbild)

Die Milch ist vorgestern abgelaufen, also weg damit? Falsch! Viele Lebensmittel sind auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums genießbar. Und doch landen aus Angst und Unwissenheit täglich Abertausende Produkte im Müll - sehr zum Ärger von Ernährungsminister Peter Hauk (62, CDU).

Auch interessant:

Bye, bye Mindesthaltbarkeitsdatum! Das fordert Ernährungsminister Hauk

Circa elf Millionen Tonnen Lebensmittel werden nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft jährlich in Deutschland weggeworfen, wovon rund 59 Prozent auf die Kappe von Privathaushalten geht. Viel zu viel findet Baden-Württembergs Ernährungsminister Peter Hauk. "Das Mindesthaltbarkeitsdatum muss in seiner bestehenden Form abgeschafft werden, denn es ist noch immer ein Grund dafür, dass zu viele Lebensmittel weggeschmissen werden", so Hauk gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen" (FAZ).

Sein Vorschlag: Lebensmittel künftig nur noch mit einem Produktionsdatum bzw. mit dem Begriff "Qualität garantiert bis" versehen, damit die Menschen sich wieder auf ihre Sinne verlassen müssen und "riechen, sehen und schmecken, ob Essen noch gut ist".

Diese Idee sowie weitere Alternativen wolle Peter Hauk nun als neuer Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz mit Bund und Ländern diskutieren.

Im Video: Was dir die Kassiererin im Supermarkt wirklich gerne sagen würde!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: AndreyPopov/iStock (Symbolbild)