Sonderprogramm

Gemeinsam gegen Corona: Programmänderungen bei RTL

Am Mittwochabend kommt es aufgrund der Corona-Krise bei RTL zu Programmänderungen. Die Details im Überblick.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf jedes Detail unseres Lebens – auch auf das Fernsehprogramm. RTL führt Programmänderungen durch und stellt den heutigen Mittwochabend (18. März 2020) unter das Motto "Gemeinsam gegen Corona". 

Foto: MG RTL D

Programmänderungen: Das läuft anders am Mittwoch

Die Programmänderungen starten zur Prime Time um 20:15 Uhr. "Mario Barth deckt auf" muss weichen. In einer dreistündigen Sonderausgabe des Magazins "stern TV" wirft Moderator Steffen Hallaschka (48) stattdessen gemeinsam mit seinen Gästen einen genauen Blick auf die Entwicklung der aktuellen Corona-Krise. 

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Im Anschluss wird um 23:15 Uhr die Dokumentation "Stunde Null – Wettlauf mit dem Corona-Virus" ausgestrahlt, gefolgt vom "Nachtjournal" um 00:00 Uhr, das sich ebenfalls mit dem Coronavirus beschäftigt. 

Auch interessant: Coronavirus: Polizei warnt vor Betrügern - das sind die Maschen

Corona: Schon nachmittags bei RTL

Wer nicht bis zur Prime Time warten möchte, um sich intensiver mit der aktuellen Krise auseinander zu setzen, der kann schon nachmittags einschalten. 
Von 16 Uhr bis 17:30 Uhr spricht RTL-Moderator Marco Schreyl (46) mit Experten und Gästen in seiner Talkshow über das Thema "Ausnahmezustand – Leben mit dem Coronavirus". 

Weiterlesen: