"Lucifer"Gerichtsentscheidung: Dieser Vorname gefährdet das Kind

Wie man heißt, kann mitunter das Leben beeinflussen. Hessische Eltern haben sich für "Lucifer" entschieden - das Gericht stimmte sie um.

Es war einer der Vornamen, die schon vor über einem Jahr zu den Top-Babynamen 2017 gehörten: Lucifer. Was viele mit dem Teufel, dem Bösen, Satan assoziieren, ist nämlich in Wahrheit das Gegenteil: "Lucifer" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Lichtträger" (lat. "lux" = Licht, "ferre" = tragen, bringen). In der Bibel wird der Name sogar als "Morgenstern" übersetzt, denn es ist in der römischen Mythologie die alte Bezeichnung des Planeten Venus. Sogar ein Bischof im 4. Jahrhundert nannte sich der Heilige Lucifer.

 

Darf ein Kind den Namen des Teufels tragen?

Erst im Mittelalter wendete sich die Deutung des biblischen "Lucifer." Ab jetzt galt er als Synonym für den Teufel - und ist es bis heute geblieben. Den Höhepunkt des Bösen erreichte "Lucifer" spätestens dann, als in der Satanischen Bibel von Anton Szandor LaVey (dem Gründer der Church of Satan; ein Sohn LaVeys trägt den Vornamen Satan) das zweite der vier Bücher "Lucifer" genannt wurde.

Nun also, im Jahr 2017, wollte ein Ehepaar aus Hessen ihren Sohn Lucifer nennen. Der zuständige Standesbeamte verweigerte jedoch die Beurkundung und benachrichtigte das Amtsgericht Kassel. Da er befürchtete mit der Namensgebung das Wohl des Kindes zu gefährden.

 

Lucifer ist die "Personifizierung des Bösen"

Die Eltern wurden zu einer nichtöffentlichen Anhörung vom Gericht geladen. Dort konnten die Eltern davon überzeugt werden, ihrem Kind doch einen anderen Namen zu geben. Richter Grund sagt: "Nach Ansicht der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) sind Luzifer und Lucifer Personifizierungen des Bösen.“

Frauke Rüdebusch von der GfdS sagt: "In Deutschland gibt es Richtlinien, aber keine Gesetze", die bestimmte Namen verbieten können. Hätten die Eltern also auf "Lucifer" bestanden, hätte das Amtsgericht entscheiden müssen, ob dieser Vorname zulässig ist.

Jetzt heißt der hessische Junge übrigens Lucian.

Lucian ist eine Ableitung von Lucifer.

Auch interessant:

>> Die schönsten Babynamen für Mädchen und Jungen 2018

>> Vornamen-Trends: Gibt es diese Namen bald gar nicht mehr?

>> Schlechte Vornamen: Diese Babynamen bereuen Mütter

 

(ww7)

Kategorien: