Neue GesetzeGesetze und Änderungen im Mai 2019, die du kennen solltest

Im Mai 2019 treten gleich mehrere neue Gesetze und Änderungen in Kraft. Nicht nur dein Bargeld, auch deine Telefonrechnung könnte anders aussehen. Wir haben die wichtigsten Neuerungen für dich zusammengefasst.

Inhalt
  1. Verlängerte Frist für die Steuererklärung
  2. Kosten für Telefonate und SMS sinken
  3. Mindestlohn wird angehoben
  4. Neue Geldscheine

Ein Drittel des Jahres ist bereits um! Mit dem neuen Tertial liegt nicht nur eine neue Jahreszeit vor uns - Frühling und Sommer lassen nicht länger auf sich warten - auch einige andere Änderungen stehen vor der Tür. Grund zur Freude: Diesmal gibt es nur positive Neuigkeiten!

 

Verlängerte Frist für die Steuererklärung

Du hast deine Steuererklärung noch nicht fertig? Keine Sorge - ab diesem Jahr musst du im Mai nicht mehr in Panik verfallen. Stattdessen darfst du die Steuererklärung nun bis zum 31. Juli des jeweiligen Jahres abgeben. Die Frist kann sogar noch weiter verlängert werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Das können zum Beispiel schlichtweg Überlastung oder ein Umzug, aber auch Krankheiten sein. 

Steuer 2019: Das ändert sich ab Januar in Deutschland

 

Kosten für Telefonate und SMS sinken

Noch eine gute Nachricht: Telefonieren und SMS verschicken wird günstiger. Und zwar kannst du zukünftig auch unbesorgt über die Landesgrenzen hinaus kommunizieren, solange sich beide Destinationen in der EU befinden. Ab dem 15. Mai dürfen Telefonate innerhalb der EU nicht mehr als 19 Cent pro Minute, SMS höchstens sechs Cent kosten. Die Änderung tritt nun nach einem Beschluss des Europaparlaments im November 2018 ein. 

 

Mindestlohn wird angehoben

Ab dem ersten Mai 2019 steigt der Mindestlohn für die Berufsgruppe der Maler und Lackierer. Ungelernte Arbeiter verdienen damit mindestens 10,85 pro Stunde, Gesellen weiterhin mindestens 13,30 Euro.

Mindestlohn soll wieder steigen: Gibt es jetzt mehr Geld für alle?

 

Neue Geldscheine

Nicht wundern: Ab dem 28. Mai 2019 können deine Geldscheine anders aussehen. 100- und 200-Euro-Scheine werden dann weitere Sicherheitsmerkmale enthalten und damit noch schwieriger zu fälschen sein. Beispielsweise enthalten sie eine sogenannte Smaragd-Zahl, die ihre Farbe wechselt. 

Hier findest du eine Übersicht über die gesamten Gesetzesneuerungen: Diese Änderungen stehen uns 2019 bevor

Weiterlesen:

 

Kategorien: