ANZEIGE

Wunderweib-ProduktcheckGesichtspflege von AESTHETICO - wir haben getestet

Regelmäßig testet die Wunderweib-Redaktion, was die Beautybranche für neue Produkte ausgetüftelt hat. Heute: Kosmetik 100 % made in Germany.

Aesthetico Gesichtspflege
Foto: Redaktion Wunderweib

Das Münsteraner Kosmetikunternehmen AESTHETICO stellt seit über 20 Jahren Hautpflege her. Gerade bei Hautproblemen bietet die Marke medizinische und kosmetologische Kompetenz. Das wollen wir natürlich mal näher unter die Lupe nehmen!

 

Mein Test in 3 Schritten

"Deine Haut ist eine kleine Diva!" So hat meine Kosmetikerin kürzlich meinen extrem anspruchsvollen Hauttyp charakterisiert. Es ist aber auch wirklich ungerecht. Mit Anfang 30 habe ich immer noch eine zu Unreinheiten neigende Haut und die ersten Fältchen zeigen sich auch bereits. Deshalb bin ich bei meiner Hautpflege häufig zwischen Produkten für Teenagerhaut und Anti Aging Pflege hin- und hergerissen. Umso mehr freue ich mich, dass die Pflegelinie von AESTHETICO beide Bereiche abdeckt. Dazu teste ich den AESTHETICO active foam Reinigungsschaum, das AESTHETICO refresh & care Gesichtswasser sowie das Serum AESTHETICO juvenation

 

Schritt 1: Reinigender Schaum

Der Schaum lässt sich angenehm verteilen
Foto: Redaktion Wunderweib.de

Vor der Pflege kommt die Reinigung. Dafür verwende ich den Reinigungsschaum AESTHETICO active foam. Der aktiv reinigende Schaum kommt praktischerweise schon aufgeschäumt aus dem Pumpspender - und das natürlich umweltfreundlich ohne Treibgas. I like! Auch meine zu Unreinheiten neigende Haut freut sich über die enthaltenen Wirkstoffe mit Glycol- und Salizylverbindungen. Die sollen das Hautbild verfeinern. Nach dem Abspülen fühlt sich meine Haut auf jeden Fall erfrischt und gereinigt an, ohne zu spannen.

 

Schritt 2: Gesichtswasser

Aesthetico Gesichtswasser
Das Gesichtswasser mit Hamamelis fühlt sich angenehm auf der Haut an und brennt kein bisschen
Foto: Redaktion Wunderweib

Das refresh & care Gesichtswasser verwende ich nach der Gesichtsreinigung. Durch den geringen Alkoholanteil von nur 5%, der die Haut nicht austrocknet, fühlt sich das AESTHETICO refresh & care Gesichtswasser angenehm sanft auf der Haut an - Brennen auf der Haut Fehlanzeige. Ein weiterer Bestandteil gefällt mir schon allein wegen seines Namens besonders: die Zaubernuss, lateinisch Hamamelis. Die Heilpflanze wirkt entzündungshemmend und reizmildernd. Genau richtig bei kleinen Pickelchen und Hautunreinheiten.

 

Schritt 3: Serum

Aesthetico Serum
Meine neue Geheimwaffe für glatte, gepflegte Haut
Foto: Redaktion Wunderweib

Seren sind DIE Geheimwaffe, wenn es bei der Hautpflege etwas mehr sein darf. Das Anti-Age Serum AESTHETICO juvenation bietet mit einem Dreifach-Wirkkomplex das volle Programm. Hyaluronsäure und weitere feuchtigkeitsbindende Wirkstoffe wirken wie ein Feuchtigkeitsschwamm und speichern diese in der Haut. Ich freue mich besonders über das enthaltene Canola-Öl, denn es ist dafür bekannt, entzündungshemmend zu wirken und die Wasserspeicherkapazität der Haut zu erhalten. Als großer Seren-Fan weiß ich natürlich, dass man die Hautpflege nur ganz sanft in die Haut einklopft. Das Serum zieht sofort ein und hinterlässt ein angenehmes Gefühl, besonders auf den Wangen. 

 

Mein Fazit

Nach zwei Wochen testen, bin ich mit den Produkten immer noch sehr zufrieden. Meine Haut, die kleine Diva, ist durch die besondere Zuwendung endlich besänftigt und fühlt sich frisch und rosig an. Die Hautunreinheiten sind viel besser geworden und was die Fältchen angeht setze ich auf die Langzeitwirkung des Serums.

Kategorien: