AnleitungGestrickte Eierwärmer

Hier gibt es die gesamte Anleitung zum Download.

Das brauchen Sie: (Garnstudios DROPS BABY MERINO)

  • 50 gr.
Gestrickte Eierwärmer
Foto: DROPS Design
  • Nr. 03, hellgelb
  • 50 gr. Nr. 04, gelb
  • 50 gr. Nr. 36, orange
  • 50 gr. Nr. 26, helles altrosa
  • 50 gr. Nr. 27, altrosa
  • 50 gr. Nr. 23, hellbeige
  • ein Rest Nr. 19, grau
  • DROPS NADELSPIEL Nr. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt
  • Füllwatte

Hinweise zur Anleitung:

STREIFEN: Abwechslungsweise 3 Runden helles altrosa/altrosa oder hellgelb/gelb.

TIPP ZUM AUFNEHMEN: 1 Umschlag machen diesen Umschlag bei der nächsten R. verschränkt re. stricken.

Und so wird's gemacht:

KANINCHEN:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit altrosa auf Nadelspiel Nr. 2,5, 48 M. anschlagen und 1 Runde re. stricken. Danach 2 cm Bündchen 2 re. / 2 li. stricken. Die Streifen - siehe oben – glatt stricken. Nach 7 cm mit 8 M. Abstand 6 Markierungen einziehen. Mit den Streifen weiterstricken und GLEICHZEITIG auf der linken Seite der Markierungen je 1 M. abn. (- 6 M. pro Runde). Bei jeder Runde wiederholen bis noch 12 M. übrig sind. Zu hellbeige wechseln und den Kopf stricken.

KOPF:
1. RUNDE: re. = 12 M.
2. RUNDE: * 1 Umschlag, 2 re. *, von *-* wiederholen = 18 M. SIEHE TIPP ZUM AUFNEHMEN!
3. RUNDE: re. = 18 M.
4. RUNDE: * 1 Umschlag, 1 re. *, von *-* wiederholen = 36 M.
5. bis 21. RUNDE: re.
22. RUNDE: * 1 re., 2 M. re. zusammen * = 24 M.
23. RUNDE: re. = 24 M.
24. RUNDE: fortlaufend je 2 M. zusammenstricken = 12 M.
25. RUNDE: re. = 12 M.
26. RUNDE: fortlaufend je 2 M. zusammenstricken = 6 M.
Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.

OHREN:
Die Ohren werden hin und zurück gestrickt. Mit hellbeige auf Nadel Nr. 2,5, 9 M. anschlagen.
1. bis 14 R.: re.
15. R.: 1 re., 2 re. zusammen, 3 re., 2 re. zusammen, 1 re. = 7 M.
16. R.: re.
17. R.: 1 re., 2 re. zusammen, 1 re., 2 re. zusammen, 1 re. = 5 M.
18. R.: re.
19. R.: 1 re., 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickten ziehen, 1 re. = 3 M.
20. R.: re.
21. R.: 1 M. re. abheben, 2 re. zusammen, die abgehobene über die gestrickten ziehen = 1 M. Den Faden abschneiden und durch die letzte M. ziehen.

SCHAL:
Der Schal werden hin und zurück gestrickt.
Mit hell altrosa auf Nadelspiel Nr. 2,5, 4 M. anschlagen und wie folgt stricken: *1 re, Faden vor die Arbeit legen, 1 li abheben, Faden hinter die Arbeit legen*. Von *-* in allen R wiederholen. Nach ca. 20 cm abk.

ZUSAMMENNÄHEN:
Den Kopf mit Watte füllen und die Arbeit zwischen Körper und Kopf zusammenziehen. Die Augen mit grau und die Nase mit hell rosa aufsticken. Die Ohren falten und annähen.

HÜHNCHEN:
Die Arbeit wird rund gestrickt. Mit gelb auf Nadelspiel Nr. 2,5, 48 M. anschlagen und 1 Runde re. stricken. Danach 2 cm Bündchen 2 re. / 2 li. stricken. Die Streifen - siehe oben – glatt stricken. Nach 7 cm mit 8 M. Abstand 6 Markierungen einziehen. Mit den Streifen weiterstricken und GLEICHZEITIG auf der linken Seite der Markierungen je 1 M. abn. (- 6 M. pro Runde). Bei jeder Runde wiederholen bis noch 12 M. übrig sind. Zu gelb wechseln und den Kopf stricken.

KOPF:
1. RUNDE: re. = 12 M.
2. RUNDE: * 1 Umschlag, 2 re. *, von *-* wiederholen = 18 M. SIEHE TIPP ZUM AUFNEHMEN!
3. RUNDE: re. = 18 M.
4. RUNDE: * 1 Umschlag, 1 re. *, von *-* wiederholen = 36 M.
5. bis 7. RUNDE: re.
8. RUNDE: * 1 Umschlag, 6 re. *, von *-* wiederholen = 42 M.
9. bis 14. RUNDE: re.
15. RUNDE: * 5 re., 2 M. re. zusammen *, von *-* wiederholen = 36 M.
16. bis 18. RUNDE: re.
17. RUNDE: * 1 re., 2 M. re. zusammen * = 24 M.
18. RUNDE: re. = 24 M.
19. RUNDE: fortlaufend je 2 M. zusammenstricken = 12 M.
20. RUNDE: re. = 12 M.
21. RUNDE: fortlaufend je 2 M. zusammenstricken = 6 M.
Den Faden abschneiden und durch die letzte M. ziehen.

SCHAL:
Wie beim Kaninchen jedoch mit orange.

ZUSAMMENNÄHEN:
Den Kopf mit Watte füllen und die Arbeit zwischen Körper und Kopf mit einem Faden zusammenziehen. Die Augen mit grau aufsticken.

HAHNENKAMM:
Mit orange auf Nadel Nr. 2,5, 27 M. anschlagen und 1 R. re. stricken. Bei der nächsten R. fortlaufend je 3 M. zusammenstricken = 9 M. 1 R. re. Bei der nächsten R. fortlaufend je 3 M. zusammenstricken = 3 M. 1 R. re. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen. Oben am Kopf annähen.

SCHNABEL:
Mit orange auf Nadel Nr. 2,5, 9 M. anschlagen und 1 R. re. stricken und danach fortlaufend je 3 M. zusammenstricken = 3 M. 1 R. re. stricken. Den Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen. Vorne am Kopf annähen.

Kategorien: