Es ist soweit!

Giovanni Zarrella & Jana Ina: Jaaa die Babybombe ist geplatzt!

Für Giovanni Zarrella und Jana Ina gibt es nichts Schöneres als ihre Kinder. Ist das dritte schon unterwegs?

Für Giovanni Zarrella und Jana Ina gibt es nichts Schöneres als ihre Kinder. Ist das dritte schon unterwegs?
Foto: IMAGO / Marja

Giovanni Zarrella und Jana Ina: Für beide ist Familie das Wichtigste im Leben

Morgens die Kinder mit einem Kuss zu wecken, den Tag mit Lachen und Liebe verbringen und abends vor dem Zubettgehen noch ausgiebig kuscheln – für Giovanni Zarrella (43) und Ehefrau Jana Ina (44) gibt es einfach nichts Schöneres auf der Welt. „Das Beste auf Erden sind unsere Kinder“, schwärmte der Entertainer gerade erst in einem Interview. Und Jana Ina sagt oft, wie sehr sie ihren Sohn (13) und ihre Tochter (8) liebt. Das Paar beiden genießt sein Elternglück in vollen Zügen.

Ist Baby Nummer drei unterwegs?

Da wäre es doch nicht verwunderlich, wenn Giovanni und seine hübsche Frau mit dem Gedanken spielen würden, Baby Nummer drei zu bekommen, oder? „Ich könnte mir ein drittes Kind vorstellen“, lächelt der TV-Star mit italienischen Wurzeln. Und Jana Ina, geboren in Brasilien, verrät vielsagend: „Ich liebe es, schwanger zu sein. Wenn es nach mir ginge, würde ich noch 20 Kinder kriegen …“ Ein weiteres Baby wäre also durchaus denkbar. Schließlich geht Giovanni in seiner Rolle als Familienvater richtig auf.

In jeder freien Minute kümmert er sich intensiv um seinen Nachwuchs. „Ich spiele mit meinem Sohn Fußball oder schwimme mit meiner Tochter. Wir haben eine wirklich tolle Zeit verlebt. Jana Ina und mir ist es am wichtigsten, dass unsere Kids glücklich sind.“ Und gegenüber NEUE POST sagt er mit Nachdruck: „Der Erfolg im Beruf ist nicht das, was mich glücklich macht. Es ist die Familie, Jana Ina, meine Kinder. Das lässt mich glücklich aufwachen!“

Giovanni Zarrella & Jana Ina: Im Hause Zarrella gibt es eine Regel

Doch auch mit einem Nachzügler würden weder Giovanni noch Jana Ina auf ihren geliebten Beruf als Fernsehmoderatoren verzichten. Das müssten sie auch nicht, denn im Hause Zarrella gibt es eine Regel: Arbeiten geht immer nur einer, der andere ist für die Kinder da. Ist Jana Ina mal länger unterwegs, kommt keine Nanny, sondern Giovanni kümmert sich um alles, was ansteht. Auch Windelnwechseln! So war es, als ihre beiden Kinder noch klein waren. Und so wäre es auch bei Baby Nummer drei! „Mein Mann ist ein Superpapa“, strahlt Jana Ina. Das sagt doch alles.

Warum Helene Fischers Baby ein echtes Wunder ist, erfährst du im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Marja