Polizei bittet um HilfeGöttingen: Straftäter (49) auf der Flucht – die Polizei fahndet!

Die Polizei Göttingen fahndet: Ein mehrfach vorbestrafter Strafgefangener der JVA Rosdorf ist seit Montag auf der Flucht. Der Mann könnte gefährlich sein.

In Göttingen ist ein Strafgefangener seit Montagnachmittag flüchtig. Der 49-jährige Mann ist mehrfach vorbestraft und saß – zuletzt wegen gefährlicher Körperverletzung – in Sicherheitsverwahrung in der JVA Rosdorf.

Jetzt ist der Mann auf der Flucht. Er nutzte einen Besuch im Haus seines Vaters, um den Polizeibeamten zu entkommen.

Der flüchtige Strafgefangene aus der JVA Rosdorf
Der flüchtige Strafgefangene aus der JVA Rosdorf
Foto: Polizeiinspektion Göttingen

Seine letzte Spur verliert sich gegen 13.30 Uhr im Raum Duderstadt.

Die Polizei Göttingen fahndet nun dringend nach dem Strafgefangenen und bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 1,72 Meter groß
  • Graumeliertes Haar, zum Zopf gebunden
  • Bei seiner Flucht trug er eine blaue Jeans, weiße Turnschuhe, ein grau-blaues T-Shirt und einen Kapuzenpullover.

Die Polizei warnt: Wer den flüchtigen Mann sieht, soll ihn keinesfalls selbst ansprechen – stattdessen bitte umgehend den Notruf 110 wählen!

Weiterlesen:

Polizei warnt: Unbekannte Männer wollen Kinder in Auto locken

Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizisten

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: