Einsteigen!

Gratis ÖPNV für 14 Tage - So funktioniert die Dankesaktion!

Die Angebote des ÖPNV 14 Tage lang gratis nutzen? Ab heute geht das – unter einer Voraussetzung!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Heute starten die regionalen Nahverkehrsunternehmen ihre bundesweite Dankesaktion: Kundinnen und Kunden mit einem Abo für den Nahverkehr können 14 Tage lang fast alle Nahverkehrsangebote ohne weitere Kosten nutzen. Eine Bedingung muss allerdings erfüllt sein.

ÖPNV 14 Tage gratis

"Wer ein Nahverkehrsabo hat, kann damit von heute an für zwei Wochen bundesweit nahezu alle Nahverkehrsangebote nutzen - ohne zusätzliche Kosten" bewirbt der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen seine Aktion. Das Angebot umfasst über 95 Prozent aller Tarif- und Verkehrsverbünde und gilt vom 13. bis zum 26. September.

Gratis ÖPNV für 14 Tage
Menschen mit Nahverkehrsabo sollten ihre Koffer packen Foto: iStock/ollo

Vorherige Anmeldung nötig

Von der Aktion profitieren jene Kundinnen und Kunden, die dem ÖPNV auch während der Corona-Krise die Treue gehalten haben. Besitzer*innen von Abo-Tickets – zum Beispiel Seniorentickets, Semestertickets, Job- und Firmentickets sowie Schülertickets – können ab diesem Montag ihre Fahrkarten nicht nur regional nutzen, sondern nahezu bundesweit.

Bevor man allerdings losfährt, muss man sich online registrieren. Unter www.besserweiter.de/abo-upgrade kann das sogenannte "Deutschland Abo-Upgrade" gestartet werden. Auf der Seite zeigt eine interaktive Karte außerdem, wo genau die Dankesaktion gilt.

Dankesaktion: Auch hier fährt Corona mit

Wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen online unterstreicht, ist die Bonusaktion an die aktuellen Gegebenheiten – sprich die Corona-Pandemie – angepasst.

„Die Umsetzung der Aktion ist abhängig von den aktuellen Pandemieentwicklungen. Fahrgäste sollten sich zusätzlich vor Fahrtantritt vor Ort über die geltenden Corona-Regelungen in Bezug auf die Bus- und Bahnnutzung informieren.“
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen