FahndungGuxhagen: Kaweyar (5) vermisst – Polizei bittet dringend um Hilfe

Die fünfjährige Kaweyar aus Guxhagen, Hessen, wird seit Sonntag vermisst. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung dringend um Hilfe – sie hat den Verdacht, dass das Mädchen noch lebt.

Es sollte eine entspannte Geburtstagsfeier auf dem Spielplatz werden – bis plötzlich ein Kind fehlte. Diese Horrorvorstellung vieler Eltern hat sich am Wochenende in Guxhagen ereignet. Die fünfjährige Kaweyar verschwand am Sonntag gegen 15.30 Uhr von einem Spielplatz. Bis jetzt fehlt jede Spur von dem Mädchen. Nun bittet die Polizei Anwohner um Hilfe. Gleichzeitig gibt sie Hoffnung: Das Kind könnte noch am Leben sein.

Der Spielplatz, auf dem Kaweyar zuletzt gesehen wurde, befindet sich an der Straße „Zum Ehrenhain“ in Guxhagen, nahe der Fulda. Das Flussufer wurde bereits abgesucht, Anwohner befragt. Einen Verdacht hat die Polizei jedoch noch: Das Mädchen könnte sich versteckt haben. Daher sind Bewohner nun dazu aufgerufen, sich an der Suche zu beteiligen und in Gartenlauben oder Kellern nachzusehen.

Die Polizei Hessen hat ein Fahndungsfoto von dem Mädchen veröffentlicht. Zusätzlich wird Kawejar wie folgt beschrieben:

  • Etwa 1,20m groß
  • Schlanke Statur
  • Braune, halblange Haare

Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug sie eine blaue Hose und ein pinkfarbenes T-Shirt. Nach Informationen der Polizei soll das Mädchen orientierungslos sein. Medien berichten, Kaweyar sei Autistin und könne nicht sprechen. Daher könne es sein, dass sie sich versteckt hat und nicht um Hilfe ruft.  

Hat mein Kind das Asperger Syndrom? Diese Anzeichen sprechen dafür

Kaweyar feierte am Sonntag ihren fünften Geburtstag auf dem Spielplatz. Nach ihrem Verschwinden suchten etwa 280 Helfer der Polizei und Feuerwehr mit Hunden und Hubschraubern nach dem Mädchen. Auch die Wasserschutzpolizei war im Einsatz.  Die Suche wurde Montag und Dienstag fortgesetzt, blieb bisher jedoch ergebnislos.

Hinweise werden online vom Polizeipräsidium Hessen oder bei jeder Polizeidienststelle angenommen!

Weiterlesen:

 

Kategorien: