Gepflegte HaarprachtHaarlaminierung: Was ist das und wie geht es?

Haarlaminierung ist der neueste Beauty-Trend für deine Haare! Das Ergebnis der Behandlung: seidig glänzendes Haar. Du willst es auch? Hier erfährst du, wie es geht.

Inhalt
  1. Haare laminieren: So geht die Behandlung in nur wenigen Sekunden
  2. Diesen Effekt hat das Laminieren der Haare
  3. Ist eine Haarlaminierung schädlich?

Deine Haare sind glanzlos und trocken? Bevor du mit der Schere ran musst, solltest du den neusten Beauty-Trend für deine Haare ausprobieren: die Haarlaminierung!

Haare laminieren, hört sich einschüchternd an, ist aber eine effektive Methode Haaren neuen Glanz zu verleihen. Die Behandlung dauert nur wenige Sekunden und ist ein wahrer Pflege-Boost, den du deinen Haaren unbedingt gönnen solltest.

Haarserum: Schöne Haare mit der Extra-Portion Pflege

 

Haare laminieren: So geht die Behandlung in nur wenigen Sekunden

Die Pflegebehandlung ist für alle Haarlängen und Haartypen geeignet. Sie sollte allerdings in einem professionellen Salon durchgeführt werden, da es auf die Qualität der Stoffe ankommt, mit der die Laminierung durchgeführt wird. Außerdem ist eine gekonnte Technik erforderlich, um das Pflegeserum nur auf die äußerste Schicht aufzutragen.

Die obere Haarschicht wird mit einem Serum, bestehend aus Keratin, natürlicher Gelatine und anderen reichhaltigen Ölen, behandelt. Die Laminierung muss nur wenige Sekunden einwirken: Das Haar wirkt wie versiegelt.

Diese 3 Öle lassen dein Haar schneller wachsen

 

Diesen Effekt hat das Laminieren der Haare

Die Haarlaminierung lohnt sich alle mal, denn es ist ein Sofort-Effekt zu sehen: 

  • Weiche und leichte Haarstruktur
  • Leuchtender, gesunder Glanz
  • Geschlossene Schuppenschicht
  • Vor Spliss geschützte Haarspitzen
  • Haarfrizz wird reduziert

Pickel auf der Kopfhaut: Ursache, Symptome und Heilung

 

Ist eine Haarlaminierung schädlich?

Die Behandlung ist nicht schädlich für deine Haare! Die Haarstruktur wird bei der Behandlung mit Gelatine und Keratin überhaupt nicht verändert, denn sie wird ausschließlich an der Haaroberfläche durchgeführt, die inneren Haarschichten werden gar nicht beeinflusst.

Auch interessant: 

Kategorien: