Frühlingshaftes KissenHäkelanleitung: So häkelst du ein Kissen mit Häkelblüten

Häkelanleitung für ein Kissen mit Häkelblüten
Foto: DECO&STYLE EXPERTS

Mit dieser Anleitung für unser Kissen mit Häkelblüten holen Sie sich den Frühling direkt in Ihr Zuhause.

Das brauchen Sie:

  • Baumwollgarn in unterschiedlichen Farben
  • Häkelnadel in Größe 4 und 6
  • kleine Perlmuttknöpfe
  • Nähgarn in passender Farbe
  • Nähnadel mit passendem Öhr
  • farblich abgestimmtes Kissen
  • Schere

Und so wird's gemacht:

Einfache Häkelblüte:

1. Baumwollhäkelgarn und Häkelnadel bereitlegen
2. Der Faden kommt von rechts, wird über den Zeigefinger der linken Hand gelegt, als Schlaufe einmal um den Daumen gewickelt und zwischen Mittel- und Ringfinger festgehalten.
3. Nun stechen Sie die Häkelnadel von vorn durch die Daumenschlaufe und holen sich den Faden vor. Die entstandene Schlinge ist die erste Masche.
4. Hier eine Luftmasche anfügen. In den entstandenen“Fadenring“ werden nun die weiteren Maschen der ersten Runde gehäkelt.
5. Zwölf feste Maschen in den Fadenring häkeln.
6. Ring zusammenziehen.
7. Die Runde mit einer Kettmasche schließen.
8. In die Kettmasche eine Luftmasche häkeln.
9. In die nächste feste Masche: 1 halbes Stäbchen, 2 ganze Stäbchen, 1 halbes Stäbchen.
10. In die nächste feste Masche 1 Kettmasche häkeln. Step 9./10. noch fünf mal wiederholen. Nach der letzten Kettmasche Faden abschneiden und versäubern.

Für den zweiten Teil der Blüte (größere Blütenblätter) folgen die weiteren Punkte:
11. Zwischen zwei Blütenblättern mit der Nadel einstechen und den Faden hervorholen.
12. Vier enge Luftmaschen häkeln.
13. Diesen Luftmaschenbogen zwischen den beiden nächsten Blütenblättern mittig mit einer Kettmasche befestigen. Wiederum 4 Luftmaschen zu einem Luftmaschenbogen häkeln und Zwischen den beiden nächsten Blüttenblättern mit einer Kettmasche fixieren. Diesen Vorgang für alle 6 Blütenblätter wiederholen. Die letzte Kettmasche dieser Runde dort einstechen wo die erste Kettmasche gehäkelt wurde.
14. In diese Luftmaschenbögen jeweils ½ , 1 ganzes, 1 doppeltes, 1 ganzes und wieder ein ½ Stäbchen häkeln. Danach folgt jeweils eine Kettmasche in die Kettmasche der vorherigen Reihe. Diesen Vorgang für alle Blütenblätter wiederholen.
15./16. Die kleinen Blütenblätter von hinten durch die Luftmaschenbögen ziehen und leicht hochklappen, damit es plastisch aussieht.

Für die Kissendekoration mehrere Blüten in unterschiedlicher Größe und Farbe häkeln. Dazu verwendet man jeweils eine andere Nadelstärke. Die fertigen Blüten mit Nadel und Faden mittig mit einem Knopf versehen und auf das Kissen nähen.

Hier gibt es die Anleitung zum Download.

Kategorien: