VerbrechenHamburg: Achtjähriges Mädchen sexuell missbraucht - Polizei sucht Zeugen

In Hamburg wurde ein erst achtjähriges Mädchen in einem Treppenhaus sexuell missbraucht. Der bisher unbekannte Täter flüchtete auf dem Fahrrad vom Tatort. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Mann und sucht nach Zeugen der Tat.

In Hamburg Ohlsdorf wurde ein erst achtjähriges Mädchen sexuell missbraucht. Die Tat ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 16:20 Uhr in einem Treppenhaus in einem Mehrfamilienhaus am Rübenkamp. Der Täter soll das Mädchen bis zum Haus verfolgt und sie dort gepackt und festgehalten haben, um an ihre sexuelle Handlungen zu vollziehen. Als ein zwölfjähriger Junge dazu kam, flüchtete der Täter. Auf einem schwarzen Fahrrad fuhr er die Einbahnstraße Rübenkamp in entgegengesetzter Richtung gen Norden davon.

 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Er ist männlich und um die 18 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und hat ein westeuropäisches Erscheinungsbild. Er besitzt eine schlanke Figur.

Zudem trug der Täter dunkle Jeans, ein dunkles Oberteil, ein schwarzes Basecap und eine Sonnenbrille mit eckigen Gläsern.

Er fuhr auf einem schwarzen Mountainbike davon, das möglicherweise einen blauen Schriftzug auf den Reifen oder blaue Reifenflanken aufzeigt.

 

Die Polizei Hamburg bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter

Wer kann Hinweise auf den Täter und dessen Verbleib geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter folgender Telefonnummer entgegen: 040/4286-56789

Natürlich kann auch jede andere Polizeidienststelle kontaktiert werden.

Weiterlesen:

Kategorien: