Sozialdoku auf RTL2Hartz und herzlich: Stirbt Janines Baby noch in ihrem Bauch?

In „Hartz und herzlich“ besucht RTL2 wieder Hartz-IV-Empfänger in den Mannheimer Benz Baracken und dokumentiert deren Alltag. Auch alte Bekannte, wie die schwangere Janine und ihre Mutter Beate sind wieder dabei.

„Hartz und herzlich“ die Sozialdoku von RTL2 ist zurück in den Mannheimer Benz Baracken. Die Kamerateams begleiten die Bewohner bei ihren täglichen Herausforderungen im sozialen Brennpunkt der Stadt. Bereits in der letzten Woche war die Zwillingsschwangerschaft von Janine (23) ein großes Thema in der Sendung. Ihr platzte die Fruchtblase viel zu früh. Während Janine sich sorgte, zündete sich ihre Mutter Beate neben ihr seelenruhig eine Zigarette an.

 

Hartz und herzlich: Kommen Janines Zwillinge zu früh?

Um sicherzugehen, lassen sich Janine, ihre Schwester und ihre Mutter aber dann doch von einem Bekannten ins Krankenhaus fahren. Immerhin ist Janine erst im siebten Monat und hat eigentlich noch einige Schwangerschaftswochen vor sich. Die Ärzte bestätigen schließlich Janines und Beates Vermutung: Die Fruchtblase ist tatsächlich geplatzt. Zur Sicherheit muss die werdende Mutter einige Tage im Krankenhaus bleiben, kann dann aber doch wieder nach Hause. Die Gefahr einer Frühgeburt ist erstmal gebannt. Zur Feier des Tages richtet die Familie für Janine eine Babyparty aus mit allem was dazugehört. Trotz des kleinen Budgets wird sie ein voller Erfolg.

 

Drama um Janines Zwillinge

Doch dann wendet sich das Blatt. Bei einer Untersuchung wenige Tage später ist nur noch ein Herzschlag in Janines Bauch zu hören. Eine Nachricht, die die werdende Mutter in Panik versetzt. Sie hat die Vermutung, dass ihre Tochter tot sein könnte und nur noch ihr Sohn lebt. „Das ist so komisch irgendwie. Ihn spüre ich, sie nicht. Seitdem sie so getreten hat, ist es komisch“,  erzählt sie unter Tränen. Die ganze Familie bangt nun um das Leben des Zwillingsmädchens in Janines Bauch.

Wie es weiter geht, zeigt „Hartz und herzlich“ nächsten Dienstag um 20:15 Uhr auf RTL2.

Weiterlesen:

Kategorien: