Wasserkocher, Duschkopf & Co.

Haushaltstipps: Diese Putzmethoden helfen gegen Kalk

Bye bye, weiße Ablagerungen: Mit diesen Tipps und Tricks bekommst du Bad und Küche im Handumdrehen kalkfrei!

Tipps und Tricks gegen Kalkablagerungen
Uuuund weg ist der Kalk: Mit diesen Methoden wird’s zum Kinderspiel! Foto: istock/PeopleImages

Am Wasserhahn, an der Duschwand, im Spülbecken: Die nervigen weißen Kalkablagerungen finden sich überall in Bad und Küche. Das sieht nicht nur unschön aus: Verkalkungen können auch dafür sorgen, dass Haushaltsgeräte nicht mehr einwandfrei funktionieren. Die gute Nachricht ist: Genauso schnell, wie der Kalk kommt, kann man ihn auch wieder verschwinden lassen! Wir verraten, wie das bei welchen Haushaltsgeräten am einfachsten klappt:

Wasserkocher entkalken

Hier sammeln sich die weißen Ablagerungen besonders schnell – und werden im Inneren des Kochers zudem oft viel zu lang ignoriert. Dabei lassen sie sich ganz einfach entfernen: Einfach eine Tasse SURIG Essigessenz mit zwei Tassen Wasser im Wasserkocher aufkochen und anschließend noch 20 Minuten einwirken lassen. Wasser-Essig-Gemisch anschließend wegkippen und den Wasserkocher gründlich mehrmals ausspülen. Tada! Nun ist er wieder wie neu.

Duschkopf entkalken

Spätestens wenn das Wasser ohne jeden Druck nur noch aus jeder zweiten Düse plätschert, wird es Zeit zum Entkalken. Und was schon beim Wasserkocher wahre Wunder wirkt, ist auch in diesem Fall die einfachste Lösung: Eine Tasse SURIG Essigessenz mit zwei Tassen Wasser mischen und in eine Schale füllen. Den Duschkopf in das Gemisch hineinlegen und über Nacht einwirken lassen. Wer keine Schale in der passenden Größe griffparat hat, kann das Wasser-Essig-Gemisch auch in eine Plastiktüte füllen, den Duschkopf reinstecken und das Ganze mit einem Gummiband verschließen. Am nächsten Morgen ist der Duschkopf wieder voll einsatzbereit – aus allen Düsen. Viel Spaß beim Duschen!

Spülmaschine entkalken

Wenn das Geschirr nicht mehr richtig sauber wird und die Gläser mit diesem unschönen weißen Belag aus der Maschine kommen, ist Kalk oft die Ursache. Und auch in der Spülmaschine kommt Essig an Stellen ran, die wir mit bloßer Hand nie erreichen würden: Kippe einfach zwei Tassen SURIG Essigessenz in den leeren Geschirrspüler und lass die Maschine bei 65 °C durchlaufen.

Überall kalkfrei!

Ob Kaffeemaschine oder Bügeleisen, Luftbefeuchter oder Samowar: Regelmäßiges Entkalken erhöht die Lebensdauer aller Geräte!

Doch manchmal sind die weißen Anlagerungen auch einfach nur unschön anzusehen – und ein Dorn im Auge für alle, die sich wirklich saubere Oberflächen wünschen. Ob auf den Armaturen in Bad und Küche, an der Duschwand oder wo auch immer: Essigessenz ist ein natürlicher Allrounder und ersetzt eine Vielzahl von Reinigungs- und Entkalkungsmitteln. Übrigens ist sie ganz nebenbei auch das älteste Dual-Use-Produkt der Welt, denn man kann Essigessenz nicht nur zum Putzen, sondern auch zum Würzen verwenden – guten Appetit!