Heilmittel aus aller Welt

heilmittel
(1/69) © Kybele - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Bei alten Hausmitteln hinkt die Forschung häufig ein wenig hinterher. Vor einigen Jahren wurde z. B. erst wissenschaftlich bestätigt, dass Hühnersuppe tatsächlich gegen Erkältungen hilft. Das hat niemanden gewundert, schon gar nicht unsere Großmütter. Nicht anders ist es bei Heilmitteln aus fernen Ländern. Gerade haben taiwanesische Experten alle Studien über Cranberrys ausgewertet. Schon die Indianer kurierten damit Blasenentzündungen, und langsam glauben auch die Mediziner, dass an den sauren Beeren etwas dran sein könnte. Und sogar die Krebsforschung interessiert sich für internationale Heilrezepte: So werden etwa indische Gewürze auf ihre Schutzfunktion untersucht, und auch Knoblauch und Granatäpfel sind vielversprechende Kandidaten. Jede Nation hat einen Schatz an traditionellen Rezepten gegen Alltagsbeschwerden. Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

heilmittel
(2/69) © Horticulture - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Kanada

heilmittel
(3/69) © foto_alex84 - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Kanada

Heilmittel: Goldruten-Tee

Altes Indianer-Rezept gegen Blasenentzündung : Goldruten-Tee. Die krautige Pflanze mit den "goldenen" Blüten gehört zur Familie der Korbblütler, ihre ätherischen Öle, Gerb-und Bitterstoffe wirken harntreibend. Goldrute ist in vielen Blasentees enthalten (z. B. Bad Heilbrunner, Drogerie). Zwei bis vier Tassen täglich. Die Indianer kauen Goldrutenblätter auch bei Halsweh.

heilmittel
(4/69) © Heiko Barth - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Kanada

Heilmittel: Walnussblätter

Fragen Sie im Kräuterladen oder Reformhaus nach getrockneten Walnussblättern: Sie kommen im Norden Amerikas seit jeher bei Ekzemen zum Einsatz. Anwendung: 2 EL der Blätter klein schneiden und in 500 ml Wasser fünf Minuten köcheln lassen. Abseihen, ein Tuch mit dem Sud tränken und auf die betroffene Stelle legen.

heilmittel
(5/69) © Maurizio Martini - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Schweden

heilmittel
(6/69) © volff - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Schweden

Heilmittel: Blaubeeren

Im hohen Norden kennt jeder ein probates Mittel gegen Durchfall: Blaubeeren , die hier weitverbreitet und günstig zu haben sind. Ihre Gerbstoffe, besonders aber die Farbstoffe, die ihnen ihre leuchtend blaue Farbe geben, bringen den gestressten Darm schnell wieder ins Gleichgewicht. Eine Handvoll reicht meistens schon.

heilmittel
(7/69) © TwilightArtPictures - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Schweden

Heilmittel: Birkensaft

Im Frühjahr ziehen heilkundige Schweden in die Wälder, um Birken anzubohren: Ihr süß schmeckender Saft ist reich an Mineralien, Aminosäuren, Antioxidantien und Vitamin C. Birkensaft bringt den Stoffwechsel auf Trab. Hierzulande in der Apotheke (z. B. von Weleda).

>>> Gesund mit der Mittelmeer-Medizin

heilmittel
(8/69) © chungking - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

China

heilmittel
(9/69) © light_blue - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

China

Heilmittel: Schisandra

Die Beerenfrucht Schisandra hat eine anregende Wirkung, ähnlich wie Kaffee - sie fördert die Konzentration und die geistige Leistungsfähigkeit. Für Menschen, die beruflich oder in der Familie sehr gefordert werden, bringt sie noch einen Bonus: Schisandra hat eine adaptogene Wirkung, das bedeutet, sie schützt die Zellen vor Stresshormonen (als Kapseln in der Apotheke).

>>> So gesund ist Kaffee!

heilmittel
(10/69) © CSschmuck - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

China

Heilmittel: Shiitake-Pilze

Shiitake-Pilze helfen unserer Immunabwehr auf die Sprünge: Sie unterstützen die Bildung von Makrophagen, das sind Fresszellen, die mit dem Blut zirkulieren und Viren und Bakterien "aufessen". Frisch vom Markt oder als Kapseln in der Apotheke.

heilmittel
(11/69) © Svetoslav Sokolov - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Bulgarien

heilmittel
(12/69) © studiophotopro - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Bulgarien

Heilmittel: Rohe Kartoffeln

Erste-Hilfe-Mittel bei verstauchten Knöcheln oder Prellungen: rohe Kartoffeln. Mit dem Pürierstab fein zerkleinern, messerrückendick auf die geschwollene Stelle auftragen und mit einem Tuch umwickeln. Mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen, am besten über Nacht.

Tipp: Auch Augenschwellungen klingen schnell ab.

heilmittel
(13/69) © fotoperle - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Bulgarien

Heilmittel: Rosskastanien

Aus geschälten Rosskastanien und Weingeist wurde früher eine Tinktur gebraut, die gegen Krampfadern helfen sollten, innerlich und äußerlich. Heute gibt es Salben und Kapseln mit Rosskastanienextrakt in der Apotheke (z. B. "Venostasin").

heilmittel
(14/69) © Somi - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Südafrika

heilmittel
(15/69) © ileiry - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Südafrika

Heilmittel: Baobab

Die Frucht des Affenbrotbaums Baobab steckt voller Vitamine und Mineralstoffe, sie gilt als traditionelles Stärkungsmittel nach Krankheit, Schwangerschaft und im Alter. Die vielen Ballaststoffe bringen zudem die Verdauung auf Trab (als Pulver im Reformhaus).

heilmittel
(16/69) © Marion Neuhauß - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Südafrika

Heilmittel: Teufelskralle

In den Wurzeln der Teufelskralle stecken viele Bitterstoffe, sogenannte Iridoide - sie helfen bei Rheuma und anderen Gelenkschmerzen. Die afrikanische Steppenpflanze ist kein Mittel für den Akutfall: Sie entfaltet ihre Wirkung erst nach einigen Wochen. Als Tabletten in der Apotheke (z. B. von ratiopharm).

heilmittel
(17/69) © jovannig - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Frankreich

heilmittel
(18/69) © LianeM - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Frankreich

Heilmittel: Anis-Tee

Die Franzosen lieben Anisschnaps als Digestif, tatsächlich regen die Samen dieses Doldengewächses die Verdauungssäfte an und lindern Darmkrämpfe. Wir empfehlen bei Bauchweh Anis-Tee: 1 TL Samen (Kräuterladen) mit dem Mörser zerstoßen, mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, abdecken und 5 Min. ziehen lassen. Abseihen.

heilmittel
(19/69) © PHB.cz - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Frankreich

Heilmittel: Lavendel

Lavendel macht schläfrig. Das Öl der violetten Blüten (Apotheke) ist vielseitig anwendbar: Geben Sie vor dem Schlafengehen einige Tropfen in heißen Kräutertee. Auch ein Duftkissen im Bett bringt schöne Träume.

>>> Lavendel - der mediterrane Allrounder

heilmittel
(20/69) © Borna_Mir - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Iran

heilmittel
(21/69) © unpict - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Iran

Heilmittel: Weihrauch

Viele Bäume im persischen Raum sondern heilsame Harze ab: hierzulande als Weihrauch bekannt. Er stärkt Nerven und Konzentration und lässt Entzündungen leichter abklingen. Weihrauch gibt es als Kapseln in Naturheilkundeläden.

heilmittel
(22/69) © Corinna Gissemann - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Iran

Heilmittel: Bockshornklee-Samen

In der iranischen Küche kommt Bockshornklee-Samen als Gewürz zum Einsatz, und auch unsere Volksmedizin kennt ihn als Mittel gegen Verdauungsbeschwerden. Pfarrer Kneipp kurierte mit Breiumschlägen Furunkel. Erhältlich im Bioladen.

heilmittel
(23/69) © dario - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Spanien

heilmittel
(24/69) © Christian Jung - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Spanien

Heilmittel: Olivenöl

Olivenöle stecken voller entzündungshemmender und schmerzstillender Stoffe, die ähnlich wirken wie das Schmerzmittel Ibuprofen. Verwenden Sie sie regelmäßig beim Kochen, denn die vielen Antioxidantien im Olivenöl beugen auch Gefäßverkalkung und Krebs vor.

heilmittel
(25/69) © margo555 - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Spanien

Heilmittel: Rosmarin

Schon wieder Kopfweh? Da hilft Rosmarin : Seine ätherischen Öle steigern die Durchblutung und wirken beruhigend. Zubereitung: 1 TL getrocknete Rosmarinblätter (Kräuterladen) mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, abdecken, 15 Min. ziehen lassen. Abseihen.

heilmittel
(26/69) © Dmitry Pichugin - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Mongolei

heilmittel
(27/69) © mahey - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Mongolei

Heilmittel: Sanddorn-Öl

Schon unter Dschingis Khan sollen wunde Stellen bei Reitern und Pferden mit Sanddorn-Öl behandelt worden sein. Hilft auch bei Verbrennungen und Entzündungen. Hierzulande gibt es das Öl in der Apotheke, mehrmals täglich auf die Haut tupfen. Die vitaminreichen Sanddorn-Beeren sind ein guter Schutz vor Erkältungen.

>>> Sanddorn - die Beere für den Vitamin-Kick

heilmittel
(28/69) © LianeM - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Mongolei

Heilmittel: Goji-Beere

Für Lebenskraft und Frohsinn ist im asiatischen Raum die Goji-Beere zuständig, die asiatische Volksmedizin setzt sie auch bei Bluthochdruck und Diabetes ein. Reformhäuser und Asiashops führen oft getrocknete Goji-Beeren. Sie können sie wie Rosinen über einen Obstsalat streuen oder beim Backen verwenden.

heilmittel
(29/69) © wolfganguphaus - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Australien

heilmittel
(30/69) © Solena432 - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Australien

Heilmittel: Tamanu

Tamanu heißt ein Baum, der in Australien und Asien häufig am Strand zu finden ist. Das Öl aus seinen Nüssen enthält mehrere Fette und antibiotische Wirkstoffe. Es hilft bei Sonnenbrand, Hautreizungen und Ekzemen. Tamanu-Öl (Apotheke) ist sehr ergiebig: Es reicht, wenn Sie es mehrmals täglich mit dem Finger dünn auf die Haut tupfen.

heilmittel
(31/69) © hjschneider - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Australien

Heilmittel: Teebaum-Öl

Mit Teebaum-Öl behandelten schon die Aborigines, die australischen Ureinwohner, kleinere Verletzungen. Es tötet Bakterien ab und schützt so die beschädigte Haut vor Entzündungen und regt ihre Selbstheilung an. Das Öl (Drogerie) hilft auch gegen Zahnfleischentzündungen: vor dem Schlafengehen mit einem Wattestäbchen auftragen.

>>> Gut zu schlafen kann man lernen

heilmittel
(32/69) © Beboy - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Nordamerika

heilmittel
(33/69) © Barbara Pheby - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Nordamerika

Heilmittel: Cranberry

Cranberry heißt die amerikanische Verwandte unserer Preiselbeere, die schon seit Urzeiten gegen Blasenentzündung eingesetzt wird. Heute weiß die Medizin auch, wie sie wirkt: Sie enthält Wirkstoffe, die Bakterien daran hindern, sich mit ihren länglichen Sockeln an den Wänden von Blase und Harnröhre festzusetzen. Am besten wirkt Cranberry-Saft (Reformhaus).

>>> Rezept: Bratapfel mit Cranberry-Käsekuchen-Füllung

heilmittel
(34/69) © jahina_photos - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Nordamerika

Heilmittel: Echinacea oder Purpur-Sonnenhut

Husten und Halsschmerzen kurierten die Indianer mit dem Saft des Purpur-Sonnenhuts, bei uns auch als Echinacea bekannt. Seine Wirkstoffe stärken erwiesenermaßen das Immunsystem, damit lässt sich häufig der Ausbruch einer Erkältung verhindern. Als Tropfen und Tabletten in der Apotheke (z. B. "Esberitox").

heilmittel
(35/69) © LianeM - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Italien

heilmittel
(36/69) © Europhoton - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Italien

Heilmittel: Thymian

Im sonnigen Süden ist das Gewürzkraut Thymian besonders gehaltvoll - seine heilenden Öle hemmen Entzündungen und lassen die Schleimhäute abschwellen. Bei Schnupfen empfiehlt sich ein Inhalationsbad: 1 EL getrockneten Thymian in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben, Handtuch über den Kopf und den Dampf bei geschlossenen Augen einatmen.

heilmittel
(37/69) © petrabarz - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Italien

Heilmittel: Ysop oder Josefskraut

Violett blüht der Ysop, der bei uns als Josefskraut bekannt ist. Italienische Großmütter verabreichen bei Erkältungen Ysop-Öl aus den Blättern der Pflanze. Einige Tropfen auf der Brust verreiben, um die Bronchien zu entspannen und das Atmen zu erleichtern. Besonders intensiv: vor dem Schlafengehen einen Tropfen unter die Nase tupfen. Erhältlich in Apotheken.

>>> Genießen wie in Bella Italia

heilmittel
(38/69) © Rebecca Connolly - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Jamaika

heilmittel
(39/69) © inacio pires - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Jamaika

Heilmittel: Mangos

Mangos enthalten von allen Obstsorten das meiste Betacarotin, das die Haut vor UV-Strahlen schützt. Zudem fördern die Früchte die Erneuerung der Haut und lassen sie glatter erscheinen. In Streifen geschnitten ergeben Mangos mit Cashewnüssen, Koriander und Minze einen leckeren Sommersalat ; mit Zitronensaft, Essig, Öl, Zucker und Salz abschmecken.

heilmittel
(40/69) © efired - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Jamaika

Heilmittel: Papaya

Noch ein Schönheitsmittel für die Haut: Papaya. Sie enthält das Enzym Papain, das Schwellungen abklingen lässt. Für eine Gesichtsmaske das Fruchtfleisch einer Papaya fein pürieren, etwas Quark oder Wasser hinzugeben, 10 Minuten einwirken lassen, gut abwaschen.

>>> Kosmetik selbermachen: 50 Schönmacher-Rezepte aus der Natur

heilmittel
(41/69) © Armando Frazão - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Peru

heilmittel
(42/69) © bonniemarie - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Peru

Heilmittel: Annatto-Strauch

Die Samen des Annatto-Strauchs werden vor allem zum Würzen und Färben von Lebensmitteln verwendet - dass sie auch gegen Bluthochdruck und zu viel Cholesterin wirken, ist eine medizinische Neuigkeit. Gewürz- und Kräutergeschäfte bieten oft gemahlenen Annatto an: Verwenden Sie ihn ähnlich wie Curry zum Abschmecken von Fleisch, oder streuen Sie ihn zur Dekoration über frische Salate.

heilmittel
(43/69) © Ildi - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Peru

Heilmittel: Maca-Pflanze

Die Maca-Pflanze gehört zur Familie der Kressegewächse, ihre Blätter werden in Lateinamerika als Gemüse geschätzt. Die Wurzel gilt seit jeher als Heilmittel bei Wechseljahrsbeschwerden, ob Hitzewallungen, Reizbarkeit oder Erschöpfungsgefühl. Als Kapseln in der Apotheke.

>>> Der große Wechseljahr-Kompass

heilmittel
(44/69) © Ildi -Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Peru

Heilmittel: Camu-Camu

Das Myrtengewächs Camu-Camu ist ein natürlicher Stimmungsheller, es fördert die Konzentration und die geistige Ausdauer. Die Beere enthält viel Vitamin C, das stärkt auch die Erkältungsabwehr . Viele Apotheken bieten es als Pulver an - optimal zum Einrühren in Fruchtjoghurt und frische Sommershakes!

heilmittel
(45/69) © Marina Ignatova - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Indien

heilmittel
(46/69) © Sulabaja - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Indien

Heilmittel: Ballonrebe

Ballonrebe heißt eine Kletterpflanze, die in Indien weitverbreitet ist. Der milchige Extrakt ihrer Samen pflegt trockene Haut und lindert Juckreiz bei Neurodermitis und anderen Hautkrankheiten . Bei uns ist der Wirkstoff als Herzsamen bekannt und vor allem in Shampoos enthalten.

heilmittel
(47/69) © PhotoSG - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Indien

Heilmittel: Ingwer

Ingwer heizt dem Immunsystem ein und bekämpft Bakterien und Viren. Die in der Wurzel enthaltenen Gingerole vertreiben nicht nur Erkältungen, sondern lindern auch Magen-und Darmbeschwerden. Frisch im Gemüseregal oder als Tropfen in der Apotheke (z. B. "Ingwer pure").

heilmittel
(48/69) © sarsmis - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Indien

Heilmittel: Granatäpfel

Granatäpfel gelten seit Urzeiten als Symbol für Fruchtbarkeit und ewige Jugend. Wissenschaftlich bewiesen ist: Die roten Früchte enthalten zellschützende Wirkstoffe. Auch gegen Bluthochdruck und Wechseljahrsbeschwerden sollen sie helfen. Frisch im Obstregal oder konzentriert als Kapseln und Direktsaft im Reformhaus.

heilmittel
(49/69) © luceluceluce - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Indien

Heilmittel: Tulsi

Der Tulsi ist eine indische Variante des Basilikums und als Heilpflanze gegen Verdauungsbeschwerden bekannt. Außerdem schätzt man das Gewürz als Mittel gegen Erkältungen, denn es greift Viren und Bakterien an. Als Beutel-Tee im Bioladen.

heilmittel
(50/69) © shirophoto - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Japan

heilmittel
(51/69) © Ellie Nator - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Japan

Heilmittel: Ginkgo

Der Ginkgo-Baum ist ein Star der Naturheilkunde: Die Wirkstoffe steigern den Stoffwechsel und die Durchblutung im Gehirn und fördern so die Leistungsfähigkeit der Nervenzellen. Damit bleibt man im Kopf länger fit. Als Tropfen oder Tabletten in der Apotheke (z. B. "Tebonin").

>>> Natürliche Anti-Stress-Experten

heilmittel
(52/69) © Y. Papadimitriou - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Griechenland

heilmittel
(53/69) © PhotoSG - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Griechenland

Heilmittel: Knoblauch

Sogar die Wissenschaft bestätigt: Der Knoblauch ist der beste Freund unserer Blutgefäße, denn er senkt den Cholesterinspiegel und hält das Blut flüssig - das schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt. Frisch im Salat oder im Joghurt-Dip Zaziki ist Knoblauch besonders wirksam. Beim Erhitzen verlieren die ätherischen Öle an Gehalt.

heilmittel
(54/69) © Christian JACQUET - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Griechenland

Heilmittel: Zistrose

Und schon die Götter liebten die weiß weiß blühende Zistrose. Der Legende nach versammelten sie sich einst auf dem Olymp und teilten ihr die Aufgabe der Wundheilung zu. Heute ist erwiesen: Zistrose ist eine der wirksamsten Heilpflanzen bei Erkältungen. Als Kapseln in der Apotheke.

heilmittel
(55/69) © Anna Kucherova - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Türkei

heilmittel
(56/69) © M. Schuppich - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Türkei

Heilmittel: Schwarzkümmel

Die Samen des Schwarzkümmels sind für die innere Harmonie zuständig: Sie lindern Allergien, bringen die Verdauung wieder in Takt und sollen sogar den Blutzuckerspiegel senken. Streuen Sie Schwarzkümmelsamen über herzhafte Gerichte wie Aufläufe und Salate; für eine regelmäßige Einnahme eignen sich Kapseln oder Öl aus der Apotheke.

heilmittel
(57/69) © Barbara Pheby - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Türkei

Heilmittel: Artischocke

Es ist der Bitterstoff Cynarin, der die Artischocke so wertvoll für die Gesundheit macht - er regt die Bildung von Gallenflüssigkeit in der Leber an und hilft so bei der Verdauung fettiger Nahrung, außerdem senken Artischocken den Cholesteringehalt im Blut.

>>> Artischocken mit zweierlei Dips

heilmittel
(58/69) © marcos81 - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Russland

heilmittel
(59/69) © M. Schuppich - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Russland

Heilmittel: Brombeerblätter

Ein altes Hausmittel gegen Entzündungen im Mund: Brombeerblätter. Sie enthalten viele Gerbstoffe, die zusammenziehend wirken und so kleine Wunden schließen. 3 EL Brombeerblätter (Apotheke) mit 500 ml Wodka übergießen, in eine dunkle Flasche füllen und 10 Tage z iehen lassen. Zum Mundspülen ½ TL auf ein Glas warmes Wasser.

heilmittel
(60/69) © Andrea Wilhelm - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Russland

Heilmittel: Lorbeerblätter

Lorbeerblätter helfen bei Ohrenschmerzen. 5 Blätter in 60 ml Wasser aufkochen, 15 Min. ziehen lassen. Ein paar Tropfen von dem noch warmen Sud vor dem Schlafengehen ins Ohr geben. Über Nacht wirken lassen.

heilmittel
(61/69) © emer - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Russland

Heilmittel: Rosenwurz

Der Rosenwurz gilt in Sibirien als "goldene Wurzel", weil er angeblich die geistige Leistungsfähigkeit enorm steigert. Wissenschaftlich erwiesen ist bereits seine zellschützende Wirkung, auch bei psychischen Störungen wie Nervosität und sogar Depressionen soll Rosenwurz helfen. Als Kapseln in der Apotheke.

>>> Wann spricht man von einer Depression?

heilmittel
(62/69) © David Davis - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Paraguay

heilmittel
(63/69) © Heike Rau - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Paraguay

Heilmittel: Mate-Tee

Der Mate-Strauch ist ein echter Tausendsassa der Volksmedizin: Der Tee aus seinen getrockneten Blättern wirkt anregend, fördert die Verdauung, stärkt den Kreislauf und leitet überschüssiges Wasser aus dem Körper. Beutel-Tee in der Drogerie (z. B. Bad Heilbrunner).

heilmittel
(64/69) © Brasil2 - iStockphoto.com

Heilmittel aus aller Welt

Paraguay

Heilmittel: Guarana

Ein weiterer Muntermacher ist Guarana: Die Samen des Liliengewächses enthalten Koffein. Im Gegensatz zu Kaffee wird es erst nach und nach freigesetzt, und die Wirkung hält viel länger an. Als Pulver oder Kapseln in der Apotheke. Nicht bei Bluthochdruck und chronischem Kopfschmerz zu empfehlen.

>>> SOS-Tricks gegen Kopfschmerzen

heilmittel
(65/69) © sfmthd - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Brasilien

heilmittel
(66/69) © cirquedesprit - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Brasilien

Heilmittel: Lapacho-Tee

Die Rinde des Lapacho-Baums gehört zu den wichtigsten Naturheilmitteln in Südamerika, schon die Inkas sollen sich mit Lapacho-Tee kuriert haben. Seine antibakteriellen Wirkstoffe helfen bei Durchfall und anderen Magen-Darm-Verstimmungen. Lapacho gibt es in jedem Teegeschäft: 1 EL in 500 ml kochendes Wasser geben, 5 Min. köcheln und 15 bis 20 Min. ziehen lassen. Abseihen.

heilmittel
(67/69) © Brasil2 - iStockphoto.com

Heilmittel aus aller Welt

Brasilien

Heilmittel: Acai-Beere

Die Acai-Beere ist die Frucht einer Palme, die rund um den Amazonas gedeiht. Ihre lila Farbe verdankt sie Anthocyane, das sind Farbstoffe, die Entzündungen hemmen und neuen Schwung bringen. In der Apotheke als Kapseln und Pulver erhältlich.

>>> Der Farbcode der Ernährung

heilmittel
(68/69) © abcmedia - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Brasilien

Heilmittel: Katzenkralle

Die Katzenkralle ist ein Rankengewächs, deren Dornen an Katzenkrallen erinnern. Extrakte aus der Wurzel gelten bei den Völkern des Regenwalds als Stärkungs-und Schmerzmittel, zum Beispiel bei Bauchweh. Katzenkralle-Tee gibt es in der Apotheke.

heilmittel
(69/69) © Eye_in_the_Sky - Fotolia.com

Heilmittel aus aller Welt

Brasilien

Heilmittel: Drachenblutbaum

Wenn der Drachenblutbaum angebohrt wird, tritt aus der Öffnung ein roter Saft - er wird in Brasilien traditionell als mildes Abführmittel eingesetzt. Heute weiß die Medizin, dass der Saft die Magenschleimhaut anregt, mehr Verdauungssekrete abzusondern. Als Kapseln in der Apotheke.