Wie schön!

Heinz Hoenig: Ja, es ist wahr! Spätes Vater-Glück mit 70 Jahren

Mit 70 Jahren noch einmal Vater werden? Für viele unvorstellbar. Für Schauspieler Heinz Hoenig allerdings nicht.

Heinz Hoenig: Ja, es ist wahr! Spätes Vater-Glück mit 70 Jahren
Foto: Clemens Bilan/Getty Images

Manch einer will sich mit 70 Jahren am Renten-Dasein erfreuen, ist froh darüber, dass alle Kinder aus dem Haus sind und genießt die wertvollen Stunden mit den Enkeln. Für Heinz Hoenig (70) ist das allerdings nicht genug. Trotz seines stolzen Alters kann sich der Schauspieler durchaus vorstellen, noch einmal Vater zu werden.

Auch interessant:

Trotz Renten-Daseins: Heinz Hoenig will mit 70 Jahren noch einmal Vater werden

"Mit sechsundsechzig ist noch lang noch nicht Schluss. Mit sechsundsechzig Jahren, da fängt das Leben an", sang einst Udo Jürgens. Für Heinz Hoenig fängt das Leben offensichtlich erst ab 70 Jahren so richtig an. Erst im vergangenen Dezember ist der damals 69-Jährige zum dritten Mal Vater geworden. Doch damit ist die Familienplanung im Hause Hoenig noch längst nicht abgeschlossen.

"Wenn es das Schicksal so will, würde ich mich freuen, zum vierten Mal Vater zu werden. Ich bin überzeugt: In der Zukunft passieren nur noch gute Sachen", so der 70-Jährige gegenüber der "Bild".

Familienplanung im Hause Hoenig: Ehefrau Annika ist mächtig stolz auf ihren "Heinzi"

Sein Alter scheint ihn offensichtlich nicht davon abzuhalten, in seiner Vaterrolle voll aufzugehen. Was Hoenigs Frau Annika zu einem weiteren Baby sagt, bleibt wohl vorerst deren Geheimnis. Auf jeden Fall ist die 36-Jährige aber mächtig stolz auf ihren "Heinzi".

"Ich fühle mich bei ihm geborgen und bin mir seiner Liebe ganz sicher. Auch als Vater ist er zauberhaft... Er ist einfach der beste Papa der Welt!", verriet sie gegenüber der Zeitschrift "Frau im Spiegel".

Ihr wollt eurem Vater einfach mal Danke sagen? Im Video findet ihr 21 süße Sprüche, die eure besondere Beziehung zum Ausdruck bringen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Clemens Bilan/Getty Images