WunderbarHelene Fischer: Ein Baby? Der Papa lässt die Bombe platzen

Es wäre DIE Sensation des Jahres: Seit Langem warten Fans von Helene Fischer (34) auf Baby-News. Mit ihrem Freund Thomas Seitel (34) könnte es tatsächlich bald so weit sein. "Closer" sprach mit Helenes Schwiegervater in spe und erfuhr Erstaunliches…

„Klar, ich will Kinder, ich möchte eine Familie gründen“, schwärmte die Sängerin schon häufig. Wird ihr großer Wunsch jetzt etwa erfüllt? Möglich, denn als Thomas seinen Vater Günter vor zwei Wochen zu Hause in Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) besuchte, kam das Gespräch auch auf Familie. „Die Familienbande ist schon sehr eng“, schwärmt Papa Seitel im "Closer"-Talk. Thomas wurde von Helenes Eltern herzlich aufgenommen, und auch Günter Seitel hat sie bereits getroffen. „Die kenne ich schon länger“, verrät er. Dann erzählt der Sportler, dass er natürlich auch die Schlagzeilen über seinen Sohn und seine Schwiegertochter in spe verfolgt. „,Helene ist schwanger‘ stand da ja neulich“, sagt Seitel und lacht vielsagend.

Fans glauben schon lange, dass die Schlager-Queen und der Tänzer ihr erstes Kind erwarten. Ein Indiz dafür: Seit Wochen hat man Helene nicht mehr gesehen. Weder in Shows noch auf Instagram hat sie sich gezeigt. Und bereits vor Jahren kündigte sie ja schon mal an: „Wenn ich in einigen Jahren ruhiger werde, möchte ich aber unbedingt ein Kind.“

Ist es nun so weit? „Da weiß ich als naher Angehöriger bis jetzt wenig“, verrät Günter Seitel. Er verbrachte gerade einige Tage mit seinem Sohn. Die beiden renovierten zusammen das Bad und den Flur von Thomas’ Elternhaus. „Das wäre schon ein wichtiges Thema gewesen, da hätte er mir bei unserem Umbau hier mit Sicherheit drüber erzählt“, ist sich Papa Seitel sicher. „Da wäre ich schwer enttäuscht, wenn ich das aus den Medien erfahren würde“, gibt er zu.

Fest steht: Alles wäre perfekt für eine Familienerweiterung: Helene und Thomas verbringen gemeinsame Zeit am Ammersee, dort baut Helene ihr Traumhaus für ihre Zukunft – und Thomas übernimmt die Aufsicht auf der Baustelle. Bereits vor zwei Wochen zeigten ihn Fotos dort bei einem Besuch mit Helenes Eltern im Schlepptau. Thomas übt auch schon die Vaterrolle: Der 34-Jährige kümmerte sich gerade ganz liebevoll um Helenes Nichte und Neffen. Nachbarn sahen ihn auf dem Ammersee beim Stand-up-Paddling mit den Kids. Alle drei lachten und scherzten. Fehlt doch nur noch die Nachricht, auf die alle so sehnlich warten: Helene und Thomas werden Eltern!

Nur einem würde das vielleicht sehr wehtun: Florian Silbereisen (37). Er soll nach "Closer"-Informationen noch immer nicht ganz verwunden haben, dass Helene sich im Oktober gegen ihn und für Thomas entschieden hat. „Es kam für ihn wie aus dem Nichts“, verrät ein Insider. Besonders pikant: Die Villa mit Steg und Bootshaus am Ammersee, in der Thomas jetzt die Kinder zum Lachen bringt, hatte Helene einst mit Florian gekauft…

via Intouch

Kategorien: