Schlager-Queen

Helene Fischer & Thomas Seitel: Babydrama - Die Nerven liegen blank!

Im neuen Alltag liegen schnell die Nerven blank. Sind Helene und Thomas jetzt einem Baby-Drama ausgeliefert?

Im neuen Alltag liegen schnell die Nerven blank. Sind Helene und Thomas jetzt einem Baby-Drama ausgeliefert?
Foto: IMAGO / APress

Sitzen Helene Fischer und ihr Thomas jetzt in der Baby-Falle?

Dass die süße Nala Ende Dezember das Licht der Welt erblickte, machte Helene (37) und ihren Thomas (37) zu einem überglücklichen Elternpaar. Alles dreht sich nur noch um den kleinen Schatz! Doch im neuen Alltag liegen schnell die Nerven blank. Sitzen Helene und Thomas jetzt in der Baby-Falle?

Schlaflose Nächte, Baby-Weinen und Tränen-Ausbrüche bei Mama Helene?

Schlaflose Nächte, Baby-Weinen und Tränen-Ausbrüche bei der Mama. Die ersten Wochen mit dem neuen Erdenbürger sind häufig eine Berg- und Talfahrt der Gefühle. Bei der Sängerin und ihrer kleinen Familie wird das nicht anders sein. In dieser frischen Situation wird ein Paar häufig an seine Grenzen gebracht, fühlt sich überfordert – und das hat sogar traurige Folgen. „Viele Eltern trennen sich früh nach der Geburt des ersten Kindes“, sagt Joachim Hollnagel von der Berliner Beratungsstelle „Zusammenwirken im Familienkonflikt“.

Papa Thomas kann einiges dafür tun, damit Mutter und Kind sich wohlfühlen

Aber so weit muss es nicht kommen. Vor allem Papa Thomas kann einiges dafür tun, damit Mutter und Kind sich wohlfühlen. Sich ohne Murren um den Haushalt kümmern, Einkaufen gehen und auch mal die „Nachtschicht“ übernehmen. Und ihm muss klar sein: Die Zeiten beschaulicher Zweisamkeit sind für unbestimmte Zeit vorbei, er spielt nur noch die zweite Geige. Für Helene und Thomas ist nun wichtig, dass beide an einem Strang ziehen. Denn: „Funktioniert man als Paar nicht, wird es schwer“, weiß Familien-Therapeut Hollnagel.

Im Video: Helene Fischer - Ihr geheimer Babyplan enthüllt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / APress