Wetter in DeutschlandHerbst fällt aus – Jetzt kommt schon der Winter!

Letzte Woche waren es noch 25 Grad und es gab Sonne satt. Nun ist der Herbst da. Aber eigentlich ist auch der schon wieder vorbei. Denn nun kommt der Winter – auch in tiefe Lagen.

So langsam sollte sich der Winterdienst in die Startlöcher bewegen. Denn so, wie das Wetter-Portal „daswetter.com“ berichtet, kann es sogar schon ab 500 Metern zum ersten Schnee kommen. Auch in tieferen Lagen können die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen.

Wie das Portal berichtet kann es zum Samstag bereits einen deutlichen Temperaturrückgang geben. Am Sonntag steigen die Temperaturen auf nur noch 4 bis 9 Grad. Vom Schnee ist übrigens der Norden nicht wirklich betroffen. Die einzige Ausnahme ist hier natürlich der Harz. Im Schwarzwald und auf der Alb ist die Wahrscheinlichkeit von Schnee hoch, berichtet auch der Deutsche Wetterdienst. Außerdem ist Schneefall in der Eifel, Hunsrück, Taunus und im Thüringer Wald möglich. In tieferen Lagen kann es zu Schneeregen oder Schnee kommen.

 

Winterreifen aufziehen!

Es wird also so schnell, wie möglich dazu geraten, die Winterreifen aufzuziehen. Auch wenn der Wintereinbruch nicht von langer Dauer ist. Bereits am 1. November soll es wieder wärmer werden. Im Süden können die Temperaturen wieder auf 15 Grad und höher steigen. Der richtige Winter lässt also noch ein wenig auf sich warten.

Weiterlesen

>>> Unwetter in Deutschland: Sturmflut und Schneechaos

>>> Dürre: Rhein erreicht historischen Tiefstand

>>> Wetter Weihnachten 2018: Weiß oder heiß?

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte