Schnell shoppen! Herbstkleider 2018: Die schönsten Trends

Bloß weil der Sommer sich langsam seinem Ende neigt, bedeutet das noch lange nicht, dass wir uns auch von Kleidern für den Rest des Jahres verabschieden möchten. Aber das müssen wir auch nicht, denn Herbstkleider liegen voll im Trend. Hier findest du die schönsten Modelle im Herbst 2018.

Inhalt
  1. So machst du Herbstkleider wetterfest
  2. Sommerkleid zum Herbstkleid machen: Geht das?
  3. Die besten Styling Partner für Herbstkleider
  4. Das sind die schönsten Accessoires zum Herbstkleid
  5. Jetzt unsere liebsten Herbstkleider shoppen:

Goldene Blätter, intensive Sonnenuntergänge, kürzere Tage, gemütliche Stunden... Wir sind im Spätsommer angekommen. Mit dem nächsten Monat verabschieden wir uns also langsam aber sicher vom Sommer und so verschwinden auch unsere liebsten Sommerkleidchen in den Kleiderschränken und überwintern dort bis zum nächsten Jahr. Abgelöst werden sie aber nicht etwa ausschließlich von Hosen und Pullovern! Auch das ein oder andere Herbstkleid findet seinen Weg in unsere Kleiderschränke. Die schönsten Herbstkleider der Saison und wie du sie am besten stylst, erfährst du hier.

 

So machst du Herbstkleider wetterfest

Bei sinkenden Temperaturen kann es im luftigen Kleidchen schnell frisch werden. Gott sei Dank gibt es den ein oder anderen Stylingtipp für Frostbeulen. Ein offensichtlicher Rat vorweg: Es hilft, auf langärmlige Kleider zu setzen! Extra wärme spenden außerdem Strumpfhosen: Zum Minikleid wirken sie besonders cool in Kombination mit Boots und Lederjacke. Wenn du deine Strumpfhose jedoch lieber verstecken möchtest, setze am besten auf Maxikleider: Unter ihnen ist sie nicht zu sehen. Übrigens: Auch Unterkleider spenden als unsichtbare Extra-Schicht zusätzlich Wärme.

 

Sommerkleid zum Herbstkleid machen: Geht das?

Und wie das geht! Von unseren liebsten Sommerkleidern können wir uns allein schon aus Sommer-Nostalgie nicht verabschieden, deshalb ist es fast schon selbstverständlich, dass wir sie mit in den Herbst nehmen würden. Und auch frieren musst du dabei nicht. Einfach einen dünnen Rollkragenpullover oder ein einfaches Langarmshirt unter das liebste Sommerhängerchen ziehen – und du bist im Nu gewappnet für den Herbst!

 

Die besten Styling Partner für Herbstkleider

So gern, wie wir unseren Herbstkleidern das Scheinwerferlicht ganz allein überlassen würden, herbstliche Temperaturen erlauben das meist ganz einfach nicht. Mit ebenso modischen Styling-Partnern macht das jedoch gar nichts. Unser Favorit? Die Lederjacke. Damit machst du es dir so einfach, wie es nur geht, denn die Lederjacke macht jedes Herbstkleid sofort cool. Doch auch Blazer können sich als vorteilhafte Styling-Partner erweisen: Gerne dürfen sie im oversized Schnitt und/oder mit Taillengürtel getragen werden und machen dein Herbstkleid so nicht nur modisch, sondern auch fein für Büro und besondere Anlässe. Auch Strickpullover im Oversized-Look passen perfekt zum Herbstkleid: Sie machen es besonders herbstlich und halten dabei auch noch warm.

 

Das sind die schönsten Accessoires zum Herbstkleid

Cowboyboots, Cowboyboots und nochmals Cowboyboots! Vor allem im kommenden Herbst sind sie die Trendschuhe schlechthin. Kombiniert zum herbstlichen Mini schmeicheln sie dem Bein, zum Maxi sorgen sie für extra Western-Glam. Ein Accessoire-Geheimtipp für die kommende Saison? Beuteltaschen aus Samt. Und das am liebsten im Mini-Format. Crossbody getragen machen sie dein Outfit besonders edel.

 

Jetzt unsere liebsten Herbstkleider shoppen:

 
Kategorien: