FahndungHerne: Polizei sucht 19-jährigen Mörder

Die Polizei sucht aktuell einen Jungen im Kreis Herne. Der 19-Jährige soll ein Kind aus der Nachbarschaft getötet und mit dem Mord geprahlt haben.

Das Foto des gesuchten Marcel H. wurde von der Polizei veröffentlicht.
Das Foto des gesuchten Marcel H. wurde von der Polizei veröffentlicht.
Foto: Polizei

Eine unfassbare Mitteilung erschüttert den Dienstagmorgen. In Nordrhein-Westfalen wird ein Mann gesucht, der in Verdacht steht, ein Nachbarskind getötet zu haben. Der mutmaßliche Mörder Marcel H. ist gerade einmal 19 Jahre alt.

Auf die Tat aufmerksam wurde die Polizei zunächst durch Hinweise aus dem Darknet.  Im anonymisierten Internet hatte ein Mann ein Video entdeckt, in dem der Verdächtige mit dem Mord prahlen soll.

Kriminalbeamte gingen dem Hinweis nach. In einem Keller in Herne, einer Stadt im Ruhrgebiet, fanden sie daraufhin die Leiche des 9-Jährigen.  Von dem Tatverdächtigen fehlt bisher jede Spur.

Seit den frühen Morgenstunden fahndet die Polizei in Nordrhein-Westfalen nach Marcel H.. Über den genauen Inhalt des Videos will sich die Polizei nicht äußern, bekannt ist jedoch, dass das Kind erstochen wurde. Marcel H. wohnt in der Nachbarschaft, der Junge sei Kampfsportler, ob er zudem bewaffnet ist, sei nicht bekannt. Trotzdem könne laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass der Tatverdächtige gefährlich sei.

Marcel H. ist 1.75 Meter groß, blond und sehr dünn. Er trägt eine Brille und Kleidung in Tarnfarben. Die Polizei bittet um Mithilfe, es sollte aber Vorsicht geboten sein: Wer Marcel H. sieht wird aufgerufen, direkt die Polizei zu rufen und den 19-Jährigen nicht selbst anzusprechen.

Weiterlesen:

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht diese Teenager

Lettland: Baby verhungert neben toten Eltern

 

(ww4)

Kategorien: