LiverpoolHerzinfarkt: Schwangere stirbt und hinterlässt sechs Kinder

Herzinfarkt mit 34: Eine sechsfache Mutter aus Liverpool ist an dem tückischen Herzanfall gestorben. Die Frau hinterlässt ihre Kinder, einen Ehemann - und war schwanger.

Herzinfarkt? Passiert doch, wenn erst im hohen Alter. Leider zeigt dieser traurige Fall, dass auch junge Menschen an einem Anfall des Herzens sterben können: Lindsey Ann Hughes aus Liverpool, England, ist genau das passiert.

 

Mutter von sechs Kindern stirbt an Herzinfarkt

Knapp zwei Monate, nachdem Lindsey dieses Foto auf Facebook postete, ist die Mutter von sechs Kindern tot. Am 27. März hat sie ganz plötzlich einen Herzinfarkt und stirbt. Zu dem Zeitpunkt war die nur 34 Jahre alte Frau gerade schwanger. Das Baby konnte nicht gerettet werden. Lindsey hinterlässt ihren Mann Nick, Geschwister sowie die sechs Kinder.

Auf der Spendenseite GoFundMe sammeln Angehörige Geld für die Familie. Bisher konnten 4370 Pfund (knapp 5000 Euro) des Ziels über 5000 Pfund (etwa 6000 Euro) erreicht werden. Die Mutter sei eine "lebenslustige" Frau gewesen, die "immer ein Lächeln im Gesicht" hatte. Sie habe gerne Witze gemacht und "war eine aufopferungsvolle Mutter und Partnerin (...)." Lindsey hinterlasse "ein großes Loch im Leben so vieler Menschen." 

Noch ist ungeklärt, warum die schwangere Lindsey überhaupt einen Herzinfarkt erlitt. Die Beerdigung der sechsfachen Mutter ist am 9. April. Die Trauergäste sollen lockere Kleidung tragen. Nach Informationen der Daily Mail sagte Tochter Carly, ihre Mutter habe "trübe" Farben nicht gemocht. 

Mehr zum Thema:

Todesursachen weltweit: Woran die meisten Menschen sterben

Mann stirbt in voller Straßenbahn - keiner hilft

Herzinfarkt Symptome: Die unterschätzte Gefahr bei Frauen

Kategorien: