Ist sie etwa schwanger?Herzogin Kate: Auf diese Glücksnachricht haben alle gewartet!

Herzogin Kate hat drei Kinder - und dennoch warten die royalen Fans auf Nachwuchs. Prinz Williams Frau überrascht jetzt aber mit einer anderen Nachricht. 

Zwar hat sich Herzogin Kate (38) kürzlich erst über Nachwuchs in ihrem Freundeskreis gefreut, doch selber schwanger ist die Frau von Prinz William (37) nicht. Stattdessen macht die 38-Jährige, die leidenschaftliche Hobby-Fotografin ist, gerade auf etwas anderes aufmerksam: Das Fotoprojekt "Hold Still" des Kunstmuseums National Portrait Gallery in London. Kate ist Schirmherrin des Museums und des Projekts. 

 

Darum geht's in Kates Fotoprojekt "Hold Still"

Alle Bürger des Königreichs sind im Rahmen des Projekts dazu aufgerufen, Bilder einzureichen, die sie während der Corona-Zeit aufgenommen haben. Aus den eingesandten Fotos werden die 100 besten für eine virtuelle Ausstellung im Sommer ausgestellt. Die Aufnahmen sollen in drei Themengebiete unterteilt werden: "Helpers and Heroes" ("Helfer und Helden"), "Your New Normal" ("Dein neuer Alltag") und "Acts of Kindness" ("Handlungen der Güte"). Damit möchte das Museum ein "kollektives Porträt der Nation in Ausnahmesituation" zeigen. 

 

Herzogin Kate, die Fotografin

Herzogin Kate erklärte in einem Videocall ihre Beweggründe für das Engagement: "Wir haben alle einige atemberaubende Bilder da draußen gesehen. Teilweise mit wunderschönen Geschichten, teilweise mit sehr schrecklichen Geschichten." Kate wolle, dass diese Momente mit allen geteilt werden, da jeder gerade diese Zeit erlebe. 

Die Mutter von Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) studierte Kunstgeschichte in Schottland, wo sie 2001 Prinz William kennenlernte. Viele Fotos ihrer gemeinsamen Kinder, die bisher auf dem offiziellen Instagram-Account von William und Kate veröffentlichen wurden, sind von Herzogin Kate selbst aufgenommen worden. 

Verwandte Themen:

Kategorien: