Königliche SchwangerschaftHerzogin Meghan & Prinz Harry: Zwillinge? Darüber jubelt ganz England

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden Eltern. Mit ihren 37 Jahren ist es das erste Kind für die Herzogin. Doch in diesem Alter ist die Wahrscheinlichkeit Zwillinge zu bekommen hoch. Können wir uns also schon bald über zwei Babys freuen?

Es ist die Nachricht, auf die wir alle lange gewartet haben: Herzogin Meghan (37) ist schwanger. Während ihrer Australienreise präsentiert das Paar stolz den kleinen Babybauch. Schon vor der royalen Hochzeit von ihr und Prinz Harry (34) am 19. Mai gab es jede Menge Gerüchte, was die Familienplanung des Paares anging. Jetzt wo die Schwangerschaft endlich bestätigt ist, brodelt die Gerüchteküche aber weiter. Bekommt die Herzogin etwa Zwillinge? "Diejenigen, die Meghan nahestehen, sind überzeugt, dass sie Zwillinge erwartet", verrät ein Insider der 'Life & Style‘. "Es wäre ein Traum für sie und Harry. Sie würden es lieben, einen Jungen und ein Mädchen zu bekommen."

Hier gibt es die schönsten Bilder aus Meghans Schwangerschaft: 

Die Chancen dafür stehen tatsächlich gar nicht zu schlecht. Der Gynäkologe Dr. Pari Ghodsi erklärte dem Magazin, dass Herzogin Meghan auch ohne eine In-Vitro-Behandlung Zwillinge bekommen könnte und meint: "Bei Frauen über 35 Jahren besteht ein erhöhtes Risiko für Zwillinge oder Drillinge.“ Und erklärt weiter: "Hormone, die die Eierstöcke dazu anregen, Eier zu produzieren, nehmen zu, wenn man älter wird, weil die Eierstöcke nicht so leicht reagieren - was dem Gehirn signalisiert, mehr zu produzieren. Es besteht also ein höheres Risiko, dass mehr als ein Ei freigesetzt wird."

Weiterlesen:

Kategorien: