HochzeitHochzeitsplaner offenbaren: Darum hält diese Ehe nicht lange

Sie erleben so viele Hochzeiten und Brautpaare wie sonst niemand! An diesen Anzeichen erkennen Hochzeitsplaner, dass die Ehe nicht lange halten wird.



Nicht umsonst gibt es sie, die Hochzeitsplaner. Sie haben die Aufgabe, dem Brautpaar den perfekten Tag zu bescheren und wissen genau was die Braut sich für diesen einzigartigen Tag wünscht. Bei der Planung stehen sie in Kontakt mit Braut und Bräutigam und auch während der Hochzeitsfeier können sie das Brautpaar ganz genau unter die Lupe nehmen. Kein Wunder also, dass sie an bestimmten Anzeichen sofort erkennen, dass die Ehe möglicherweise irgendwann in die Brüche gehen wird.
 

Das Brautpaar betrinkt sich auf seiner Hochzeit

Hochzeitsplanerin Kayla McCaul verriet gegenüber der Huffington Post, dass Hochzeitspaare, die sich auf ihrer eigenen Hochzeit betrinken, selten eine lange Ehe haben. Vorsicht ist vor allem dann geboten, wenn die Cocktails schon vor der eigentlichen Zeremonie ausgeschenkt werden. Gegen ein Gläschen Sekt ist natürlich nichts einzuwenden. 

Die Braut ist sehr dominant

Die klassische „Bridezilla“, die eine Mischung aus Braut und Godzilla darstellt, hat ebenfalls selten eine lange Ehe vor sich. Sicherlich neigt sie nicht nur bei ihrer Hochzeit dazu die Kontrolle an sich zu reißen und jeden herumzukommandieren. Mit ihrem Verhalten treibt sie vor allem ihren werdenden Mann in den Wahnsinn und höchstwahrscheinlich auch zur Tür hinaus. Das ist zumindest laut vieler Hochzeitsplaner früher oder später der Fall.

Die Ehepartner berücksichtigen sich nicht gegenseitig

Ein weiteres Anzeichen für eine kurze Ehe ist es, wenn die Ehepartner keine Rücksicht aufeinander nehmen. Hochzeitsplanerin Emily Reno berichtete der Huffington Post von einer Hochzeit, auf der der Bräutigam es nicht für notwendig erachtete, vegetarische Speisen für eine geringe Anzahl an Gästen bereitzustellen, obwohl seine zukünftige Frau ebenfalls Vegetarierin war. 

Einer der Ehepartner bringt den anderen in eine unangenehme Situation

Ebenfalls keine gute Voraussetzung für eine lange Ehe ist es, wenn ein Partner Entscheidungen alleine trifft und seinen Partner damit bloßstellt oder in eine peinliche Situation bringt. So ein Verhalten sagt viel über das bestehende Vertrauensverhältnis aus und leider auch, dass da etwas nicht stimmt. 

Ein Ex-Partner crasht die Hochzeitsfeier

Wenn ein Ex-Partner sich unter den Gästen befindet, gibt es keine Garantie für den positiven Verlauf der Hochzeit. Taucht einer der Ex-Partner aber ohne Einladung auf der Hochzeit auf, ist mit dem Schlimmsten zu rechnen. Meist sorgen sie für einen chaotischen Zwischenfall, den Braut und Bräutigam nicht unbeschadet überstehen. Der erste Tag der gemeinsamen Zukunft steht damit unter keinem guten Stern.  

 

Mehr zu dem Thema: 


 

Kategorien: