Mode-Trend

Hourglassblazer: So zaubert dir das angesagte Trend-Teil eine Sanduhrfigur!

Der Hourglassblazer ist nicht nur DAS Trend-Piece der Stunde, er zaubert uns auch noch direkt eine Sanduhrfigur. Wir lieben den neuen Mode-Trend und zeigen dir die schönsten Looks!

Der Hourglassblazer erobert gerade unsere Herzen! Denn er kommt nicht nur sehr elegant daher, sondern macht uns ganz automatisch zum Kurvenstar. Dank kastiger Schulterpartie, eng geschnittener Taille und ausgestelltem Schößchen verleiht er einfach jedem Figurtyp einen sexy Marilyn Monroe-Look.

Warum wir für den Hourglassblazer schwärmen

Grundsätzlich zählen Blazer ja schon lange zu den modischen Wunderwaffen und gehören einfach in jede gut organisierte Garderobe. Der Grund dafür ist, dass sie einfach jedem unserer Outfits eine Extra Portion Klasse und Eleganz verleihen. So auch der Hourglassblazer.

Das Besondere am Trend-Piece? Der feminine Schnitt! Dieser erinnert eher an ein kurzes, enganliegendes Kleid, als an ein maskulines Jackett. Unsere Taille wird akzentuiert und unser Oberkörper optisch gestreckt. Heißt: Egal ob du kräftig oder schmächtig gebaut bist, viel oder wenig Dekolleté hast. Das Augenmerk liegt auf der Taille!

Dank diesem modischen Clou, kommen deine weiblichen Kurven ganz von allein zur Geltung. Damit steht der Hourglassblazer einfach jeder Frau, die Lust hat, mal ihre sexy Seite zu zeigen.

Lust auf noch mehr Blazer-Outfit Inspirationen? Sieh dir im Video an, wie du den Oversize Blazer kombinieren kannst!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So kombinierst du den Hourglass-Blazer

Ob business-like zur Anzughose oder feminin zu kurzem Rock und Polkadot Strumpfhose. Genauso wie seine modischen Verwandten, lässt sich der Hourglassblazer vielseitig kombinieren.

Worauf du allerdings beim Styling dieses neuen Modells achten solltest, ist dass du nicht zu viele Accessoires und Muster kombinierst. Der Hourglassblazer an sich ist schon sehr aufregend. Deshalb kann der Mix aus zu vielen Mustern und glitzernden Accessoires die Eleganz aus deinem Outfit nehmen. Hier gilt: Weniger ist mehr!

Alltagstauglich wird dein Hourglassblazer Outfit, wenn du dazu schlichte Pieces, wie Jeans, weißes Shirt und Boots kombinierst. Zum Ausgehen darf es dann gerne edler werden! Kombiniere zum Trend-Teil doch das berühmte kleine Schwarze und deine Lieblings Heels. Wie wäre es zum Beispiel mit den süßen, aber bequemen Kitten-Heels zum Hourglassblazer?

Der Hourglassblazer: Die schönsten Looks

Artikelbild und Social Media: Edward Berthelot/Getty Images