VerbrechenIdaho: Sechs Kinder bei Geburtstag von Mann mit Messer angegriffen

Im US-Bundesstaat Idaho hat ein 30-Jähriger sechs Kinder und drei Erwachsene auf einer Geburtstagsparty mit einem Messer angegriffen. Der Mann wurde festgenommen.

In der 200 000-Einwohner Stadt Bois kam es zu einem schrecklichen Vorfall. Ein 30-jähriger Mann hat in einem Apartmentkomplex die Geburtstagsfeier eines dreijährigen Mädchens gestürmt und diese sowie fünf weitere Kinder zwischen drei und 12 Jahren mit dem Messer niedergestochen. Als sich die Erwachsenen schützend vor die Kinder stellten, habe er laut Polizei drei von ihnen ebenfalls verletzt. Laut ABCNews sind vier der Opfer lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde am Tatort festgenommen. Die neun Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht, ein Kind musste aufgrund sehr schwerwiegender Wunden mit einem Helikopter in eine Spezialklinik geflogen werden.

 

Angreifer gilt als Schwerstkrimineller

Der mutmaßliche Täter ist laut Polizei ein Afro-Amerikaner, der in dem Wohnkomplex untergekommen war. Dort leben überwiegend Flüchtlinge aus Syrien, Äthiopien und dem Irak. Weil der 30-Jährige auffällig wurde, sollte er die Wohneinheit am Freitag wieder verlassen. Um "Rache zu üben", sei er dann am Samstag zurückgekehrt, wie die Polizei berichtet. Dann habe er sich beliebige Opfer gesucht. Der Mann verbüßte schon einmal eine Gefängnisstrafe wegen mehrerer Verbrechen. 

Polizeichef Bill Bones sagte zu der Tat: "Die Gesichter der Eltern ringten um Fassung, die Tränen flossen ihnen übers Gesicht. Die Gesichter der Kinder, die in ihren Krankenhausbettchen lagen werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Das war ein Angriff auf die verwundbarsten in unserer Gesellschaft: die Kinder. Es ist skrupellos gewesen."

Weiterlesen:

>>> Prozess in Memmingen: Baby von Vater blind und gelähmt geschüttelt

>>> Texas: Mutter missbraucht 8-jährige Tochter und prostituiert sie

>>> Niedersachsen: Mysteriöser Mord an Mädchen - Polizei bittet um Hinweise

Kategorien: