Ikea-Parfum?Ikea und Byredo wollen gemeinsames Parfum verkaufen

Ikea verkauft Parfum
Ikea will in die Drogerie-Szene einsteigen und ein Parfum kreieren, das nach "Zuhause" duftet
Foto: iStock

Ikea will mit der schwedischen Parfummarke Byredo kooperieren und ein eigenes Parfum entwickeln. Der Duft soll an "Zuhause" erinnern.

Der Parfumhersteller Byredo strebt eine Kooperation mit dem Möbel-Riesen IKEA an. Doch wie soll er riechen, der "IKEA-Duft"? Wenn es nach dem Byredo-Gründer Ben Gorham geht, dann natürlich nach "Zuhause": "Ich weiß, viele Leute erleben eine Duft-Assoziation etwa beim Besuch im Haus ihrer Großmutter - ob es ihr Parfum, Blumen oder ihre Kochkünste sind. Geruch ist ein sehr relevanter Teil eines jeden Hauses", erklärte Gorham dem Magazin Lonny.  "Das Erlebnis schafft eine Art von Wohlsein und Sicherheit. Wir sprechen selten darüber und ich denke, dieses Projekt soll eben auch genau das umfassen: Dass Leute über Düfte an sich nachdenken."

 

Wonach wird das IKEA-Parfum duften?

Doch wie soll man sich den Duft nun vorstellen? Wird er nach einem gemütlichen Sonntags-Brunch riechen? Oder nach einer vergilbten Kuscheldecke? Nach Omas Zimmerpflanzen vielleicht?

Vermutlich nicht. Wahrscheinlicher ist es, dass der Duft ein "Wohlsein" vermitteln, nach Nostalgie duften wird. Mehr Details gibt es bislang nicht. So bleibt viel Platz für Spekulationen: Vielleicht ein leichter Vanille-Duft, der bekanntlich das Gefühl der Geborgenheit in uns auslöst? Oder Amber, das bei Männern den Beschützerinstinkt weckt? Ein bisschen Weißer Moschus könnte auch beigemischt werden - schließlich steht dieser in Verdacht, mit Zärtlichkeit und Reinheit in Verbindung gebracht zu werden.

Wird so das Byredo-Ikea-Parfum aussehen?
Wird so, wie diese Collage zeigt, das Byredo-Ikea-Parfum aussehen? Vermutlich nicht. Aber witzig wäre es schon...
Foto: © Courtesy of Byredo; PR; Collage: Condé Nast // www.vogue.de

Byredo ist eine Luxusmarke, die 2006 in Stockholm (Schweden) von Ben Gorham ins Leben gerufen wurde. Byredo stellt neben Parfumes auch Cremes, Seifen und parfümierte Accessoires wie Leder-Portemonnaies, Sonnenbrillen und Decken her.

Die Düfte von Byredo riechen mal nach Rosen, mal nach frisch gewaschener Wäsche, mal nach Weihrauch, dann wieder nach Sternanis und Lavendel. Die Flacons sind schlicht und geradlinig. Inzwischen kreierte Byredo auch Parfums und Cremes für die H&M-Marke &OtherStories.

 

(ww7)

Kategorien: