GesundheitIm Flugzeug keine Cola trinken!

Im Flugzeug keine Cola trinken
Im Flugzeug sollte man kohlensäurehaltige Getränke wie Cola möglichst vermeiden
Foto: iStock
Inhalt
  1. Kohlensäurehaltige Getränke blähen im Flieger mehr
  2. Alkohol wirkt stärker im Flugzeug
  3. Auf Kaffee aus Hygiene-Gründen verzichten
  4. Im Flugzeug viel trinken

Im Flugzeug kann man häufig Getränke gratis trinken: von Wasser über Säfte bis Alkohol ist viel vorhanden. Ärzte warnen aber: kohlensäure- und alkoholhaltige Getränke sollte man im Flieger meiden.

Was trinkst du am liebsten im Flieger? Wer Tomatensaft bevorzugt, wählt damit nicht nur des Deutschen Lieblings-Flugzeug-Getränk, sondern trifft auch die bessere Wahl als jene, die zu Cola greifen - jedenfalls, wenn es nach Medizinern geht.

 

Kohlensäurehaltige Getränke blähen im Flieger mehr

Cola, Fanta, Sprite & Co. enthalten Kohlensäure, die den Bauch aufbläht. Wer Sprudel-Getränke auch noch in 2000 Metern Höhe konsumiert, wird den Bläh-Effekt verstärkt spüren: „Im Flugzeug dehnt sich Luft um 20 bis 30 Prozent aus“, weiß Flugarzt Dirk-Matthias Rose des Flugmedizinischen Zentrums Flymed (Frankfurt). Die Luft, die mit der Kohlensäure in unseren Körper gelangt, will dann schnellstmöglich raus - und das passiert am häufigsten auf natürlichem Weg: durch Blähungen.

 

Alkohol wirkt stärker im Flugzeug

Da im Flieger ein geringerer Druck herrscht als am Boden, wirkt der Alkohol stärker. „Eine Menge, die man auf der Erde verträgt, kann einen im Flugzeug außer Rand und Band geraten lassen. Ein Gläschen Wein oder Sekt ist aber völlig in Ordnung. Man sollte nur vorsichtiger sein.“ Bei Sekt und Bier gilt ohnehin: Vorsicht, Kohlensäure!

 

Auf Kaffee aus Hygiene-Gründen verzichten

Auch Heißgetränke wie Kaffee oder Tee sollte man im Flieger mit Vorsicht genießen - vor allem in Billigfliegern. „Der Kaffee, der den Passagieren ausgeschenkt wird, ist ekelhaft. Das liegt daran, dass niemand den Behälter der Heißgetränke reinigt. Wegen des niedrigen Gehalts interessiert es die verantwortlichen Dienstleister herzlich wenig, ob die Behälter gereinigt sind oder nicht“, zitierte die Welt einen Insider. „Wir haben den Behälter mehr oder weniger ausgespült und wieder heißen Kaffee draufgegossen.“ (weitere Informationen dazu findest du hier: Warum du niemals Kaffee im Flugzeug trinken solltest)

 

Im Flugzeug viel trinken

Trotzdem raten Ärzte dazu, im Flugzeug genug zu trinken. Die Luftfeuchtigkeit im Flieger ist niedrig (unter 20 Prozent), der Körper trocknet schneller aus. Experten der amerikanischen Aerospace Medical Association empfehlen mindestens 230 ml Flüssigkeit stündlich - also einen Becher voll. Und was sollte man nun trinken? Stilles Wasser und Säfte! Wie wäre es mit einem Tomatensaft?

 

(ww7)

Kategorien: