Insta-TrendInstagram-Trend Barbie Feet: Warum du ihn jetzt überall siehst

Barbie Feet sind aktuell DER Trend auf Instagram. Was genau mit dem Trend auf sich hat und warum er so beliebt ist, verraten wir dir hier.

Zuletzt war es der Instagram-Trend Tobelorone Tunnel, der für Aufsehen sorgte, nun sind es die sogenannten Barbie Feet. Damit ist nicht etwa gemeint, dass auf Instagram gerade viele Bilder von Barbiefüßen gepostet werden. Nein, vielmehr versuchen insbesondere Frauen, ihre Beine länger wirken zu lassen, indem sie ihre Füße so halten, dass sie aussehen, wie die der berühmten Puppe. 

Was bedeutet das genau? Barbie kann bekanntermaßen auf ihren Füßen nicht von alleine stehen, was daran liegt, dass dieselben immer gestreckt sind - so als würde die Puppe permanent High Heels tragen.

Allerorts wird die Pose nun adaptiert, um die Beine auf Fotos optisch zu verlängern. Zu dem Hashtag "Barbie Feet" finden sich inzwischen etliche Posts auf Instagram. Auf den folgenden Bildern siehst du, wie die Pose genau funktioniert und dass sie auch im Sitzen und Liegen verwendet werden kann.

 

cute but she’ll rip your face off

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

 

Bronze 🐰 @beachbunnyswimwear @amberlyvalentine @angela_chittenden

Ein Beitrag geteilt von Chanel Iman (@chaneliman) am

 

kamp kourtndall

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

 

Unsere Meinung zu dem Barbie-Feet-Trend

Anders als bei der Tigh Gap oder anderen Instagram-Trends muss hier niemand abnehmen oder seinen Körper anderweitig verändern. Die Barbie Feet sind eine bestimmte Art der Fotopose. Dennoch: Sie vermitteln natürlich auch den Eindruck, dass nur ein bestimmtes Körperbild - nämlich lange schlanke Beine - schön ist. Darum ist unserer Meinung nach auch dieser Trend mit Vorsicht zu genießen. Mitmachen musst du ihn noch lange nicht.

 

Kategorien: