TechnikiPhone: Darum werden ältere Apple-Handys langsamer

Derzeit kursieren Gerüchte, wonach ältere iPhone-Modelle mit neuen iOS-Versionen langsamer werden, damit Kunden ein neues iPhone kaufen. Stimmen die Vorwürfe?

Ist dein iPhone langsamer, seit du die neue iOS-Version installiert hast? Dann geht es dir wie vielen anderen Nutzern. Auf der Plattform Reddit wird seit Tagen eifrig über dieses Thema diskutiert: Apple soll die iPhones absichtlich langsamer werden lassen, damit Kunden Interesse an einem neuen Handy zeigen. 

 

Ein Test bestätigt die Vorwürfe

Laut einem Test des Geekbench-Entwicklers John Poole verlangsamt Apple ältere iPhones mit einer versteckten Funktion. Poole vermutet: Wenn der Akku durch viele Ladezyklen stark abgenutzt ist, lässt Apple die iPhones langsamer werden. Und das, ohne die Nutzer darauf hinzuweisen.

Auch über 500 Reddit-Nutzer haben einen eigenen Test durchgeführt und herausgefunden, dass ältere iPhones deutlich langsamer reagierten, sobald der Akku nicht mehr die volle Leistung brachte. Das iPhone 6S und sogar 7 sollen ebenfalls davon betroffen sein. Kunden denken so, dass sie ein neues iPhone brauchen - dabei würde der Austausch des Akkus völlig ausreichen.

Apple äußerte sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen.

iPhone: Darum geht dein Apple-Handy schnell kaputtiStock

Kategorien: