Iss doppelt und nimm dabei ab

Wie dir ein kaiserliches Frühstück beim Abnehmen hilft

Wir haben es uns schon immer eingeredet, aber im Grunde nicht zu hoffen getraut: doppelt essen kann schlank machen! Das hat jetzt eine Studie der Yale University und der University of Connecticut bewiesen.

frruehstueck titel
Kann dopelt essen schlanker machen? Ja - wenn man das richtige isst Foto: iStock

Alerdings gilt das nur für diese Mahlzeit:

Frühstück.

Dabei gilt: Mit einem Snack - wie z.B. Joghurt, eine Frucht oder ein Shake - beginnen (um den Stoffwechsel anzuregen) und dann eine große Portion von dem essen, was unser Herz begehrt - naja: Hauptsache, es is proteinreich (Beispiel s. Video unten)!

Wie wäre es mit einem Omlette, Rührei oder Eier-Muffins? Am besten mit Champignons oder Hähnchenstückchen (wegen der Extra-Portion Proteine). Auch haferflocken, Avocado, Beeren, Lachs, Frisch- oder Hüttenkäse und Vollkornbrot oder -brötchen, Milchreis, Sojamilch, Hühner- oder Truthahnbrust, Thunfisch, Magerquark, Erdnussbutter, Tofu, Serrano-Schinken, Blutwurst, Pistazien oder Mandeln - variieren kannst du genug...so wird das Frühstücken nicht langweilig ;-)

Warum funktioniert das Prinzip?

Wer sich satt frühstückt, ist vor Naschereien am Vormittag gefeit. Bis zum Mittagessen bleibt man satt, zufrieden und glücklich. Zudem werden Heißhungerattacken vermieden. Na dann: Bon appetit!

(ww7)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.