Nach 35 Jahren

Jan Hofer in Rente: Darauf freut sich der Ex-Tagesschau-Sprecher

Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer geht in Rente. Aber zur Ruhe setzen will sich der 68-Jährige nicht.  

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im Oktober kündigte Jan Hofer an, die "Tagesschau" zum Ende des Jahres zu verlassen. Gestern Abend um 20 Uhr war es dann soweit: Jan Hofer hat nach 35 Jahren zum letzten Mal die "Tagesschau" gesprochen. Mit den Worten "Für mich heißt es nun zum letzten Mal 'Guten Abend meine Damen und Herren.' Machen Sie es gut" verabschiedete sich der 68-Jährige und legte seine rote Krawatte ab. Damit geht eine Ära zu Ende - und ein neuer Lebensabschnitt für Hofer beginnt. Wie der gebürtige Rheinländer seine neu gewonnene Freizeit nutzen möchte, weiß Jan Hofer auch schon. 

Das macht Jan Hofer jetzt

Als Tagesschau-Sprecher, davon 16 Jahre lang Chefsprecher, hatte Jan Hofer so einige Früh- und Spätschichten zu absolvieren. "Die Tagesschau steckt einen schon in ein gewisses Korsett", erzählte Hofer RTL. "Und deswegen gibt es Dinge, die hätte ich während der Tagesschau-Zeit nicht machen können." Dazu zählt anscheinend ein Podcast, den der Oldtimer-Fan gerade mit seinem Management plant. In einem YouTube-Video kündigte Hofer außerdem an: "Ich höre zwar mit der 'Tagesschau' auf und mit dem Schichtdienst und diesen Dingen. Aber ich werde euch noch ein bisschen erhalten bleiben. Seid mal gespannt." 

Jan Hofer: Mehr Spielzeit mit dem Sohn

Oberste Priorität hat für Hofer jetzt aber die Familie. Zwar sei er körperlich und im Kopf absolut fit, wie er der "Bild am Sonntag" verriet, aber rein biologisch nicht mehr der Jüngste. "Und deshalb möchte ich die Zeit, die mir noch bleibt, ohne Abstriche mit meiner Familie verbringen und jeden Moment genießen." 

Jan Hofer hat vier Kinder: Aus erster Ehe mit einer Schlagersängerin stammen zwei Söhne und eine Tochter. In zweiter Ehe mit seiner Frau Phong Lan hat Hofer einen fünfjährigen Sohn. Beide freuen sich auf die kommende Zeit. "Meine Frau hat schon gesagt, sie freut sich sehr darauf, dass sie nicht wach wird, wenn ich um 3 Uhr aufstehe", erzählt Hofer RTL. "Und der Kleine hat gesagt, dass wir ja jetzt den ganzen Tag miteinander spielen können.

Verwandte Themen: