TodesfälleJapan hat jetzt ein Hotel für Leichen

Tod Sarg Leiche  Sterben
Trauerfall: In Japan können Angehörige jetzt in einem Hotel Abschied nehmen
Foto: iStock
Inhalt
  1. Ein Hotel für Leichen!
  2. Individuelle Räume für die Verstorbenen
  3. Hotel-Service der anderen Art

Ein Hotel für Leichen: Das klingt schrecklich. Aber in Japan können dort Angehörige ihre Toten besuchen und betrauern. Traditionell nach japanischem Ritus.

 

Ein Hotel für Leichen!

Wenn in Japan jemand stirbt, ist es gang und gäbe, denjenigen noch zu besuchen und zu betrauern. Normalerweise wird das in den Häusern der Verstorbenen oder Angehörigen getan. Die Familie sitzt am Sarg, und immer wieder kommen Freunde und Kollegen vorbei. Jetzt wurde in der Nähe von Tokio, in Kawasaki, ein Hotel dafür errichtet. So können auch Angehörige, die über weniger Platz verfügen, diesen traditionellen Ritus durchführen. 

 

Individuelle Räume für die Verstorbenen

Wer hier seinen Verstorbenen einmietet, hat eine ähnliche Auswahl wie in einem richtigen Hotel. Größere und kleinere Zimmer, etwas mehr Luxus oder etwas weniger, und dann ist das Hotel auch nach 24 Stunden am Tag geöffnet.

Mit diesem Hotel verbinden sich in Japan die traditionellen Trauerriten und die Anforderungen an das moderne Leben. In dem Hotel für Leichen können sich alle wie zu Hause fühlen, und gleichzeitig die Trauer besser bewältigen.

 

Hotel-Service der anderen Art

Genau wie in einem Hotel für Lebende kann man in dem Hotel für Leichen extra Service zubuchen. Von der Basisvariante mit einem wenig geschmückten Sarg bis hin zu aufwendigen Gestecken und Austattungen, der Überführung ins Krematorium, Klimaanlage für den verstorbenen Körper und eine Urne für die Asche ist alles möglich. Dass dieses Hotel für Leichen keine abgedrehte Idee für Reiche ist, beweist auch der Preis: Die günstigste Variante kostet ab 80 Euro.

 

***

Das Video zeigt, wie wichtig Kleidung für Sternenkinder und Frühchen ist.

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: