Ex-GZSZ-StarJasmin Tawil: Adel Tawils Ex-Frau vermisst - Familie macht sich große Sorgen

Jasmin Tawil und Sänger Adel Tawil trennten sich vor fünf Jahren. Die ehemalige "GZSZ"-Schauspielerin wollte in den USA durchstarten - und scheiterte. Jetzt fehlt seit sechs Monaten jede Spur der 36-Jährigen.

Seit sechs Monaten ist die Schauspielerin Jasmin Tawil, die mit Sänger Adel verheiratet war, verschwunden. Ihr verzweifelter Vater Michael Weber wandte sich nun an die Öffentlichkeit. Es habe einen Streit gegeben und seitdem höre er nichts mehr von seiner Tochter. "Seit einem halben Jahr ist Funkstille. Ich weiß nicht, wo sie jetzt steckt", sagte er der Zeitschrift ,Bunte'. Er habe große Angst um Jasmin.

 

Jasmin Tawil: Hat sie psychische Probleme?

Wenn man sich Jasmins Lebensweg der letzten Jahre anschaut, gleichen diese einer traurigen Soap-Geschichte. Jasmin spielte von 2005 bis März 2008 die Rolle der Franziska Reuter in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Sie ist außerdem Sängerin. Mit Adel Tawil war Jasmin 13 Jahre - von 2001 bis 2014 - zusammen und drei Jahre davon verheiratet. Nach einer Hallentour des Sängers wollte Jasmin eine Auszeit in den USA nehmen. Währenddessen hatte Adel dann plötzlich eine neue Frau. Heute ist er Vater eines Kindes.

Die Beziehung sei aber zerstört worden durch Adels Erfolg im Musikbusiness. "Er hat uns auch in eine große Krise gestürzt und unser Glück zerstört", sagte Jasmin 2016 der ,Gala'. 

Jasmin Tawil: Adel Tawils Ex-Frau vermisst - Familie macht sich große Sorgen
Jasmin und Adel Tawil bei der Echo-Verleihung 2010. 
Foto: Andreas Rentz/Getty Images
 

Jasmin Tawil versuchte Neustart in den USA

Nach Trennung wollte Jasmin erst in Los Angeles als Sängerin durchstarten, dann auf Hawaii. Doch die Berlinerin scheiterte, wurde ausgeraubt und lebte zeitweise anscheinend sogar auf der Straße. "Heute bin ich nicht mehr die erfolgreiche Schauspielerin aus Berlin. Nicht mehr die Frau vom Popsänger. Nicht mehr der Soapstar. Heute bin ich so viel mehr, wenn auch in Amerika gestrandet, auf den Straßen Hawaiis. Heute bin ich arm", schrieb sie im Sommer 2018 auf ihrer Facebook-Seite, die sie - genau wie ihr Instagram-Profil - vor Monaten gelöscht hat. Ende 2018 schien es ihr besser zu gehen, sie zeigte sich glücklich auf ihren Instagram-Bildern. 

Was ist nur zwischen Januar 2019 bis heute passiert? Jasmins Vater glaubt, seine Tochter habe die Trennung von Adel nie verkraftet. "Mein Gefühl sagt mir, sie leidet darunter, dass der Adel jetzt Vater geworden ist", erzählte Michael Weber ,RTL'. "Ich glaube, dass sie psychische Probleme hat."

Jasmin, bitte melde dich. Du wirst vermisst!

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorien: