Mode Jeans-Trends 2018: Das sind die wichtigsten Denim-Trends für dieses Jahr

Letztes Jahr begleiteten uns Jeans mit Volants oder Steg. Und 2018? Setzen wir auf weite Modelle, verzierte Denims und Cargohosen. Die wichtigsten Trends im Überblick.

Inhalt
  1. Mom-Jeans und Cropped-Jeans 
  2. Baggy Fit- Jeans tragen wir 2018
  3. Cargo-Jeans bleiben auch 2018 Trend
  4. Verzierte Jeans mit Blumen und Stickereien

Jeans gehören zu unseren treusten Begleitern. Kein Wunder, ist der Denim-Stoff doch auch so wunderbar wandelbar und überrascht uns in jeder Saison mit neuen Schnitten. Wir sagen dir, welche Trends 2018 angesagt sind - und wie du sie stylen kannst.

Mode-Trends 2018: Das sind die wichtigsten Jeans-Trends für dieses JahrGetty Images

 

Mom-Jeans und Cropped-Jeans 

Zwei Modelle, die wohl nie mehr aus der Mode kommen sind Mom- und Cropped Jeans (siehe Foto oben). Der verkürzte Saum darf gerne ausgefranst sein. Trage die locker sitzenden Jeans mit High Heels oder Sneakern. Bei kühleren Temperaturen sehen sie aber auch hübsch zu Chelsea oder Ankle Boots aus:

 

Baggy Fit- Jeans tragen wir 2018

Ja, Sweatpants sind zurück! Zumindest erinnern die weit geschnittenen Hosen doch sehr an den Trend der 90er Jahre. Ganz neu ist der großzügig umgekremplete Saum und teilweise ein weites Bein. Optisch strecken Schuhe mit (Plateau-) Absatz, ein Gürtel setzt die Taille in Szene. Ansonsten gilt: Shirts und Pullover in den Bund stecken - fertig ist der Lässig-Look.

 

Cargo-Jeans bleiben auch 2018 Trend

Bei den Fashionshows von Tom Ford, Topshop und Balenciaga wurden die praktischen Hosen gesichtet. Aufgesetzte Taschen, Farben in Blau, Beige und Grün sind typisch für die ehemalige Arbeiterhose, die für Abendteuermode steht. Die amerikanische Newsplattform „The Cut“ hat dafür sogar schon einen Begriff erfunden: „Gorpcore“. "Gorp" steht für energiereiche Sportlersnacks, "Core" bedeutet übersetzt "Kern". Im Jahr 2018 tragen wir sie auch in Pastellrosa. Apropos: Pastelltöne sind bei sämtlichen Jeansmodellen schwer angesagt und frischen unsere Frühlingsgarderobe auf. Mal was anderes, als Blau. Cargo-Jeans kannst du schick mit High Heels oder anderen Absatzschuhen stylen. Ein lässigeres Outfit zauberst du mit Bikerjacke und Sneakern.



 

Verzierte Jeans mit Blumen und Stickereien

Jeans mit Seitenstreifen, Punkten, Patches, im Destroyed-Look oder mit Stickerein sorgen für Abwechslung und wirken am besten mit schlichten Teilen in Uni-Farben, wie einer Bluse, einem Shirt oder Pullover. 



 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte