TodesfallJens Büchner: Ehefrau Daniela erzählt von den letzten Stunden

Jens Büchner ist am vergangenen Samstag an Lungenkrebs gestorben. Die Ehefrau des TV-Stars, Daniela Büchner, erzählte nun von den letzten Stunden ihres Mannes.

Letzte Woche erzählte Daniela Büchner in einem Instagram-Post von dem kritischen Zustand ihres Ehemannes Jens (hier kommst du zum Artikel). Wenige Tage später starb der "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"-Star in einem Krankenhaus seiner Wahlheimat Palma de Mallorca. Kaum jemand wusste von der Krankheit, die Jens Büchner begleitete: Lungenkrebs, der sich rasant im Körper des 49-Jährigen ausbreitete. 

 

Das waren Jens letzte Worte an Daniela

Am Samstag, den 17.11., verlor Jens den Kampf gegen den Krebs und starb. Der Sänger war nicht alleine: Ehefrau Daniela weilte an seinem Krankenbett. Daniela sagte der Bild-Zeitung: „Jens’ letzte Worte an mich waren, dass er mich liebt und glücklich war. Zum Schluss haben wir seine Lieblings-Musik gehört: Die Flippers und Whitney Houston.“

 

Jens und Daniela: Die große Liebe

Daniela und Jens lernten sich 2015 bei einem Stadtfest kennen. Der "Duschungelcamp"-Kandidat hatte dort einen Auftritt als Schlagersänger. Beide brachten jeweils drei Kinder mit in die Beziehung und wurden Eltern von zwei Kindern. Das Paar heiratete am 30. Mai 2017. 

Wir wünschen Daniela und den Kindern in dieser schweren Zeit Kraft.

Auch interessant:

Jens Büchners Ex Jenny: "Er liegt im Sterben"

Konny Reimann kommt zurück: Neue Folgen "Die Reimanns" auf RTL2

Liselotte Pulver: Darum will sie wirklich nie mehr ins TV zurück

Kategorien: