Mega-Party in EssenJens Büchner: Mallorca-Stars planen Benefizkonzert im Februar 2019

Der viel zu frühe Tod von Mallorca-Star Jens Büchner hat ein tiefes Loch hinterlassen. Seine Kollegen planen nun einen gebührenden Abschied – mit einem Benefizkonzert im Februar 2019 in Essen. 

Am 17. November 2018 starb Jens Büchner, den seine zahlreichen Fans als Malle-Jens feierten, an den Folgen einer Krebserkrankung – mit nur 49 Jahren viel zu früh

Wir haben Jens' traurigen Tod begleitet:

Der Star hinterließ eine XXL-Patchworkfamilie mit insgesamt acht Kindern, darunter die zweijährigen Zwillinge Diego und Jenna, die nun gemeinsam mit ihrer Mama Daniela einen ganz neuen Anfang wagen müssen

Auch, um die Hinterbliebenen zu unterstützen, hat Partyplaner Markus Krampe nun das Mega-Event 'Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen' ins Leben gerufen. Auf der Homepage des Benefizkonzerts erklärt er persönlich dazu: "Ich habe Jens sehr geschätzt. Die vielen öffentlichen Anteilnahmen helfen aber der Familie nicht wirklich weiter. Deshalb habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen, die Kinder von Jens im Rahmen eines großen Konzertes zu unterstützen und ihnen die Erlöse des Events zuzuführen."

 

Der große Abschied: Wann, wo, wer und wo gibt es Tickets?

Am Samstag, den 23. Februar 2019 ist es soweit: 'Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen' geht in der Gruga-Halle in Essen über die Bühne. Tickets können auf 'Goodbye-Jens.de' bestellt werden. Die Karten kostet jeweils 16,90 Euro zzgl. 3 Euro Gebühr und gehen am heutigen Freitag [14. Dezember] in den Verkauf. Wer dabei sein will, muss allerdings schnell sein: Es gibt ingesamt nur 6.400 Tickets
Für das Benefizkonzert zugesagt haben bisher unter anderem Jürgen Drews (73), Achim Petry (44), Mia Julia (32), Mickie Krause (48), Costa Cordalis (74) und sein Sohn Lucas (51), Anna-Maria Zimmermann (29) und Olaf Henning (50)
Auf Nachfrage der 'Bild'-Zeitung erklärte Letzterer immer noch tief bewegt: "Ich bin selber Vater zweier Töchter, und der Gedanke, dass Kinder ohne ihren Papa aufwachsen, ist grauenvoll. Deshalb mach ich mit!" Mickie Krause betonte hingegen: "Natürlich bin ich dabei. Schließlich war Jens ein großer Krause-Fan!"
Über die vielen Zusagen freut sich Veranstalter Markus Krampe sehr, wie er auf der Event-Homepage deutlich machte: "Fast alle haben spontan zugesagt und treten gerne ohne Gage auf!"

 

Das sagt Jens' Witwe Daniela zum Benefizkonzert

Obwohl Krampe selbst vorgeschlagen hat, die Erlöse von 'Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen' den Kinder von Jens zukommen zu lassen, möchte Witwe Daniela nicht alles für sich und die Kleinen behalten. Laut der 'Bild' wünscht sie sich, das auch Kinderhilfsorganisationen von dem Benefizkonzert profitieren. 

Weiterlesen

Kategorien: