BadezeitBadezusätze selber machen: DIY Pflege für deine Haut

Ein wohltuendes Bad kann sehr entspannend und sogar erfrischend wirken, wenn du nach einem langen Tag etwas Wellness brauchst. Mit selbstgemachten Badezusätzen wird das eigene Bad zum Spa.

Inhalt
  1. Milch in der Badewanne mindert Irritationen
  2. Badezusatz Salz: Entschlackende Wirkung
  3. Badeöl behebt Trockenheit
  4. Kleine Baderegeln: Das solltest du beim Baden beachten!

Die Natur und vor allem dein Vorratsschrank bieten tolle Möglichkeiten für selbstgemachte Badezusätze. Manche Zutaten werden dich überraschen!

Naturkosmetik selber machen: 6 einfache DIY-Rezepte

 

Milch in der Badewanne mindert Irritationen

Die Kombination von Milch und Honig ist eine wahre Wohltat für empfindliche Haut. Die Inhaltsstoffe der beiden Naturprodukte lindern Rötungen und Reizungen und liefern zugleich neue Feuchtigkeit.

So geht's: 1 l Vollmilch erwärmen und 1/2 Tasse Honig darin auflösen und mit dem Badewasser mischen. Ca. 15 Minuten lang genießen.

 

Badezusatz Salz: Entschlackende Wirkung

Im Wasser hilft Salz dem Körper, schädliche Stoffe loszuwerden. Gleichzeitig nimmt die Haut wertvolle Mineralien aus dem Badesalz auf Auch beim Selbermachen!

So geht's: 1 kg Kochsalz in die Wanne geben. Ca. 20 Minuten darin baden, hinterher kurz abduschen und gut eincremen.

 

Badeöl behebt Trockenheit

Spröde Haut freut sich über ein Ölbad Es wirkt rückfettend und schließt die Feuchtigkeit im Gewebe ein. Mit duftender Vanille ist das ganz besonders angenehm.

So geht's: Ca. 3-4 EL Mandelöl und 10-15 Tropfen Vanilleöl in die Wanne geben und 15-20 Minuten darin entspannen.

Hagebuttenöl: Geheimwaffe für deine Schönheit

 

Kleine Baderegeln: Das solltest du beim Baden beachten!

Baden nicht öfter als zweimal pro Woche und nie länger als 20 Minuten. Sonst trocknet die Haut aus. Ruhe nach deinem Bad etwa 30 Minuten lang, um den Kreislauf zu entlasten und die wohltuende Wirkung vollends auszukosten.

Gehe nie mit Fieber in die Wanne. Das strapaziert das Herz und verschlimmert den Infekt meist.

Auch interessant: 

Kategorien: