Schlemmen ohne Reue

Kalorien sparen beim Fondue

kalorien sparen beim fondue zu weihnachten q
(1/7) iStock

Kalorien sparen beim Fondue: So geht's

Kalorien sparen beim Fondue ist ganz leicht, wenn Sie die folgenden Rezepttipps beherzigen. So schlemmen Sie ganz ohne Reue, aber dafür mit umso mehr Genuss.

Für viele gehört ein gemütlicher Fondue-Abend zwischen den Jahren oder an Silvester einfach dazu. Doch wenn man das Fondue mit Speisefett zubereitet und dazu reichhaltige Soßen serviert, hat man schnell zusätzlich 1000 Kalorien geschlemmt.

Probieren Sie alternativ unser leichtes Asia-Fondue auf Brühebasis aus. Der Trick: Das Fleisch wird dünn geschnitten, gart daher auch in Brühe durch. So können Sie auch zwischen den Feiertagen schlemmen und müssen nicht an Salaten knabbern.

Auch mit Ihrem eigenen Fondue-Rezept können Sie Kalorien sparen , indem Sie es mit Brühe zubereiten und leichte Soßen dazu servieren.

Zum Rezept für das Brühe-Fondue und mehr Ideen einmal bitte weiterklicken.

 

Und wenn es doch lieber ein Käse-Fondue sein soll: Im Video zeigen wir Ihnen Tipps für einen gelungenen Fondue-Abend:

 
fondue kalorien sparen
(2/7) Food & Foto

Rezept für Brühe-Fondue "Asia-Style"

So bereitest du ein Brühe-Fondue "Asia-Style" zu

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 rote Paprika
  • 400 g Möhren
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 400 g küchenfertige Garnelen
  • 400 g Lachsfilet
  • 2 EL Limettensaft
  • Rinder- oder Kalbsfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • Schale von 1 Limette
  • 3 EL Sesamöl
  • 150 ml Kokosmilch
  • 100 g Erdnussbutter
  • 40 g Ingwer
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1,25 l Hühnerbouillon

Zubereitung

  1. Gemüse putzen. Paprika in Streifen, Möhren zu Blüten, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Lachs und Garnelen waschen.
  2. Lachs in vier cm große Stücke schneiden, mit Limettensaft beträufeln. Fleisch waschen, in dünne Scheiben schneiden. Auf Spieße stecken.
  3. Knoblauch und Chili hacken. Limettenschale ebenfalls hacken. Knoblauch, Chili, Limettenschale und Sesamöl verrühren. Fleisch damit beträufeln.
  4. Kokosmilch und Erdnussbutter verrühren. Erwärmen. Ingwer schälen, fein hacken.
  5. Topf für das Fondue auf den Herd stellen. Zucker darin goldbraun schmelzen. Ingwer und Koriandersamen zufügen. Mit Brühe und Reiswein ablöschen. Hälfte Lauchzwiebeln zufügen.
  6. Zwei Minuten kochen lassen. Auf ein Rechaud stellen. Alle Beilagen und Erdnuss-Dip dazureichen.

Portion ca. 600 kcal

fondue kalorien sparen
(3/7) Food & Foto

Lecker und kalorienarm: Teufelssoße

Rezept für kalorienarme Teufelssoße

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 Chilischote
  • 1 Packungstückige Tomaten (400 g)
  • Salz

Zubereitung:

Zwiebel würfeln. In 1 TL heißem Öl mit fein geschnittener Chili andünsten. Tomaten zufügen. Erwärmen. Salzen.

Portion ca. 35 kcal

Traditionelle Fondue-Rezepte gibt es hier >>>

fondue kalorien sparen
(4/7) Food & Foto

Eine tolle Alternative: Petersilien-Salsa

Frisch und knackig: Petersilien-Salsa
 

Zutaten für 6 Personen:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Petersilie
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Kapern
  • Salz

Zubereitung:

Knoblauch und Petersilie fein hacken. Mit 6 EL Olivenöl und Kapern mischen. Ca. 2 Stunden ziehen lassen. Salzen.

Portion ca. 85 kcal

fondue kalorien sparen
(5/7) Food & Foto

Geschmacklich top: Paprika-Dip

Viel Geschmack: Paprika-Dip

Zutaten für 6 Personen:

  • 370 ml geröstete Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Frischkäse (17 %)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Paprika gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen, hacken. Paprika, Knoblauch und Frischkäse pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Portion. ca. 45 kcal

fondue kalorien sparen
(6/7) Food & Foto

Kalorienarme Tzatziki-Version

Griechischer Gruß: Leichtes Tzatziki

Zutaten für 6 Personen:

  • ½ Salatgurke
  • Salz
  • 300 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 – 2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Gurke fein raspeln. Salzen. Nach 10 Minuten Gurkenwasser ausdrücken. Die Raspeln mit Joghurt, Salz und gepresstem Knoblauch mischen.

Portion ca. 35 kcal

Das Original-Rezept aus Griechenland findest du hier >>>

fondue kalorien sparen
(7/7) Food & Foto

Immer ein Genuss: Kartoffelcreme

Schön sämig: Kartoffelcreme

Zutaten für 6 Personen:

  • 4 vorgekochte Kartoffeln
  • 3 EL Ricotta
  • 2 TL Thymianblättchen
  • Salz

Zubereitung:

Kartoffeln pellen und noch warm durch eine Presse drücken. Mit Ricotta verrühren. Thymianblättchen zufügen. Salzen.

Portion ca. 40 kcal

Achtung: Diese Gemüsesorten machen dick!