Gesundes LebenKalte Dusche: Stärkt sie wirklich das Immunsystem?

Stärkt eine kalte Dusche das Immnsystem? Oder ist es doch nur ein Mythos?
Stärkt eine kalte Dusche das Immunsystem? Oder ist es doch nur ein Mythos?
Foto: iStock // andresr

Eine kalte Dusche soll abhärten, das Immunsystem stärken - heißt es zumindest. Ist das die Wahrheit oder doch ein Mythos?

Fast jeder hat sich der quälenden Kälte unter der Dusche schon mindestens einmal freiwillig ausgesetzt. Nicht etwa, weil es so viel Spaß macht, sondern weil es angeblich so gesund sein soll - so die Theorie.

So richtig bewiesen war es bislang allerdings nicht, dass die kalte Dusche auch wirklich ihren Zweck erfüllt. Es war eher eine Art Zwangsgedanke: Es macht keinen Spaß, also muss es gesund sein. Auf manch einen trifft diese Denke sicherlich auch beim Thema Sport zu.

Neue Forschungsergebnisse bringen jetzt Licht ins Dunkeln und klären uns ein für alle Mal auf: Stärkt die kalte Dusche wirklich unser Immunsystem?

Die Antwort lautet: Nein. Niederländische Forscher haben herausgefunden, dass Warm- und Kaltduscher gleich oft krank werden. Das heißt, dass kaltes Duschen nicht unbedingt das Immunsystem positiv beeinflusst.

Was lernen wir daraus? 

1. In Zukunft duschen wir lieber warm - ist schließlich so wieso viel schöner.

2. Wir gehen lieber ab und zu in die Sauna, denn Saunagänge tun laut Wissenschaft wirklich etwas für unser Immunsystem.

Kategorien: