Moses, das SchafKanada: 45-Kilo schweres Schaf greift zwei Kinder an

Ein Erzieher und zwei Kinder einer Vorschule besuchten eine Hobbyfarm in der Stadt Nanaimo in Kanada. Doch plötzlich griff das zweijährige und 45 Kilo schwere Schaf Moses die drei an.

Eigentlich wollte der Erzieher aus Vancouver Island in Kanada den zwei Kindergarten-Kindern eine urige Hobbyfarm zeigen. Doch nahe des Schafsgeheges, wo Moses lebt, wird dieser plötzlich aggressiv, rennt durch ein Loch seines Stalls und rammt den Jungen und das Mädchen sowie den Erzieher. “Das Schaf hat die Kinder und den Erzieher aus nicht bekannten Gründen attackiert und gerammt”, sagte der Polizist Gary O’Brien dem kanadischen Nachrichtensender CBC-News. “Sie waren offensichtlich erschreckt.”

Kanada: Schaf greift Kindergarten-Kinder aniStock

 

Die Kinder kamen ins Krankenhaus

Um die Kinder vor dem Tier zu beschützen, legt sich der Erzieher mit Schaf Moses an. Sie haben sich laut Aussage des Polizisten “wie in einem unentschiedenen Kampf” gegenüber gestanden, als er am Tatort eintraf. Die Kinder und der Erzieher wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Die Besitzerin des Schafes, die keine Strafe zahlen muss, vermutet, dass Moses sich ganz einfach so arg gefreut hatte über den Besuch und die Kontrolle verlor. Noch nie zuvor habe er sich nämlich derart verhalten. “Er liebt Besucher", so die Frau, die kurz danach den Zaun reparierte. “Die Besitzerin scheint sehr verantwortungsbewusst und reumütig zu sein”, teilte die Polizei mit. 

Weiterlesen:

>>> Kleines Mädchen von Dobermann angegriffen - aus diesem Grund

>>> Hündin rettet Frau das Leben

Kategorien: