Kerstin Ott: Darum macht die Sängerin wirklich bei Let's Dance mit

Let's Dance startet in vier Tagen auf RTL. Bei der Tanzshow macht dieses Jahr auch Sängerin Kerstin Ott mit - aus einem ganz bestimmten Grund.

Am 15. März heißt es wieder "Let's Dance"! 14 Prominente trauen sich mit ihrem Tanzpartner über das Parkett zu fegen. Darunter auch Sängerin Kerstin Ott, die kürzlich für eine Überraschung sorgte, als bekannt wurde, dass sie mit einer Frau tanzen wird. "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz", erklärte die 37-Jährige im Interview mit RTL. 

 

Darum tanzt bei "Let's Dance" mit

Ob eine Herausforderung, die Fitness steigern oder einfach Just for Fun: Jeder Promi hat andere Gründe, an der beliebten Show teilzunehmen. Kerstin Ott verriet jetzt, warum sie mitmacht: "Ich bin nicht als Tanzbär bekannt und diese kleine Blockade möchte ich ablegen mit der Show. Und ich glaube, die ist genau richtig dafür, um das auch zu schaffen. Ich möchte meine Ängste abbauen", sagte Kerstin gegenüber RTL. Zuletzt habe sie als Teenager getanzt, danach aber nie mehr, was auf der Bühne hinderlich für sie sei. Daher sagte sie: "Ich möchte auch körperlich fitter werden und den Spaß am Tanz und an der Bewegung neu kennenlernen."

Aber auch Kerstins Frau hat mit der Teilnahme an der Show zu tun: "Wir beide wollen auch gerne mal zusammen auf der Tanzfläche tanzen. Meine Frau kann richtig gut tanzen. Ich versuche jetzt aufzuholen. Ich bin gewillt an meine Grenzen oder darüber hinaus zu gehen." Kerstin ist seit 2017 mit ihrer langjährigen Freundin Karolina verheiratet. Die wird bestimmt mächtig stolz sein auf ihre Frau, wenn es bei RTL wieder heißt "Let's Dance".

Darum macht Kerstin Ott wirklich bei Let's Dance mitTVNOW / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu Let's Dance im Special bei RTL.de. 

Mehr zu Kerstin Ott:

Kerstin Ott zwischen Helene Fischer und Isabel Edvardsson: Welcher ihrer Träume wird wahr?

So cool ist Kerstins neues Tattoo

Kerstin Ott: „Mut zur Katastrophe“ wieder in den Top 5 Albumcharts

Kategorien: