InterviewKerstin Ott: 5 spannende Lebens-Fragen an die Musikerin

Kerstin Ott feierte ihren musikalischen Durchbruch Anfang 2016 mit ihrem Song „Die immer lacht“. Und das nicht ohne Grund, denn allein nach diesen drei Worten breitet sich bei vielen bereits der Ohrwurm im Kopf aus und man beginnt mitzusummen.

Inhalt
  1. Was machst du morgens als erstes, wenn du aufstehst?
  2. Hast du Rituale vor einem Konzert?
  3. Wenn ich mal schlechte Laune habe, dann...
  4. Gibt es Momente in deinem Leben, in denen du im Nachhinein gerne lauter gewesen wärst?
  5. Deine Lebensphilosophie in einem Satz:

Das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment kürte den Song sogar offiziell zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016. Zwei Jahre später folgt nun das neue Album „Mut zur Katastrophe“ mit weiteren Hits. Auf ihrer Website erklärt Kerstin Ott den Titel ihres Werkes so: „Es geht mir darum, neue Wege auszuprobieren, sich zu verwirklichen und dabei auch mal Risiken einzugehen.“

Die gebürtige Berlinerin ist daher nicht nur wegen ihrer Musik, sondern auch wegen ihrer mutigen Art für viele Menschen ein Vorbild. Schon im Alter von 17 Jahren hatte Kerstin Ott ihr Coming-out. Heute führt sie mit ihrer Frau und deren zwei Kindern ein glückliches Familienleben und zeigt ganz deutlich: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Doch wie tickt die Musikerin sonst so? Unsere fünf Fragen zeigen einen entspannten und ehrlichen Menschen, der am Ende auch nur mit jeder Menge Kaffee aus dem Bett herausfindet. :)

 

Was machst du morgens als erstes, wenn du aufstehst?

Als erstes putz ich meine Zähne und dann trink ich einen riesengroßen Kaffee.

 

Hast du Rituale vor einem Konzert?

Ja, also zehn Minuten bevor es los geht und ich auf die Bühne soll, bin ich alleine in einem Raum und komme einmal kurz runter mit meinen Gedanken.

 

Wenn ich mal schlechte Laune habe, dann...

Dann fahr ich mit meinen Hunden in den Wald und geh spazieren.

 

Gibt es Momente in deinem Leben, in denen du im Nachhinein gerne lauter gewesen wärst?

Da gibt es jetzt keinen, der mir spontan einfällt, aber ich glaube, dass ich sowieso immer sehr kreativ lebe und auch laut zwischendurch.

 

Deine Lebensphilosophie in einem Satz:

Sei ehrlich mit dir und allen anderen.

Weiterlesen:

Kategorien: