Pünktlich zum GeburtstagKerstin Ott: „Mut zur Katastrophe“ wieder in den Top 5 Albumcharts

Kerstin Ott ist erneut mit ihrem Album „Mut zur Katastrophe“ in den offiziellen deutschen Albumcharts. Was steckt hinter diesem plötzlichen Wiederholungserfolg?

Kaum eine deutsche Sängerin ist so authentisch und beliebt wie Kerstin Ott (37). Das spiegelt sich auch in ihrer Karriere wieder. Seit ihrem Durchbruch im Jahr 2016 mit dem Stereoact-Remix ihres Songs „Die immer lacht“ genießt die gebürtige Berlinerin einen Erfolg nach dem anderen.

 

„Mut zur Katastrophe“ wieder in den Top 5

Nun ist auch noch ihr aktuelles Album „Mut zur Katastrophe“ in den offiziellen deutschen Albumcharts aus dem Nichts von der Zehn hoch auf den vierten Platz gesprungen.

Das Album „Mut zur Katastrophe“ erschien bereits am 25. August 2018 und stieg damals auf Platz fünf der deutschen Albumcharts ein. Anschließend konnte es sogar noch auf Position drei klettern. Nun ist das Album erneut in den Top 5 der offiziellen deutschen Albumcharts vertreten.

 

Geburtstagsgeschenk für Kerstin Ott

Was für ein tolles Geschenk, das die Sängerin da von ihren Fans zu ihrem 37. Geburtstag bekommen hat. Den feierte die Musikerin nämlich am 17. Januar im Kreise ihrer Familie.

Aber auch ihr Duett „Regenbogenfarben“ mit Helene Fischer (34) hat sicherlich einen Anteil an diesem neuen Erfolg. Der Song konnte sich erst vergangene Woche in den deutschsprachigen Top 10 Singlecharts platzieren. Dabei war das Duett der beiden Schlagerstars gar nicht als Single geplant. Doch die Nachfrage nach ihrem gemeinsamen Auftritt in der „Helene Fischer Show" war so hoch, dass am Ende doch noch ein Download des Songs zu Verfügung gestellt wurde.

Weiterlesen:

Kategorien: