Ruhe in Frieden!

Kirstie Alley ist tot! Was zur Todesursache bekannt ist

Hollywood verabschiedet sich von Kirstie Alley. Die US-Schauspielerin starb unerwartet im Alter von 71 Jahren.

Kirstie Alley ist tot! Was zur Todesursache bekannt ist
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Traurige Nachrichten aus der wohl größten Filmindustrie der Welt: Hollywood-Ikone Kirstie Alley ist tot.

Auch interessant:

Kirstie Alley ist tot! US-Schauspielerin verliert den Kampf gegen den Krebs

Vor 40 Jahren gab Kirstie Alley als Vulkanierin in der "Stark Trek"-Reihe ihr Leinwanddebüt, nur wenig später feierte sie ihren Hollywood-Durchbruch mit der Liebeskomödie "Kuck mal, wer da spricht!". Jetzt ist die Schauspiel-Ikone "nach einem Kampf gegen den erst vor Kurzem bei ihr entdeckten Krebs" im Kreise ihrer engsten Familie verstorben.

"Sie hinterlässt uns die Gewissheit ihrer unendlichen Lebensfreude und der Abenteuer, die vor ihr liegen. So ikonisch wie sie auf der Leinwand war, war sie eine noch fantastischere Mutter und Großmutter", heißt es in einem offiziellen Twitter-Statement ihrer Kinder William True (30) und Lillie Parker (28). Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft!

Trauer verfliegt nicht einfach über Nacht! Mit unseren Tipps schafft ihr es dennoch, den Schmerz nach und nach vergehen zu lassen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / ZUMA Wire