Pariser KlimaschutzabkommenKöln: Stadtrat ruft Klimanotstand in erster deutscher Millionenstadt aus

Am gestrigen Dienstag hat der Stadtrat in Köln mit großer Mehrheit den Klimanotstand ausgerufen. Alles zu den Hintergründen und was es bedeutet.

„Die Stadt Köln ist sich ihrer Verantwortung sehr bewusst und erkennt die Bedeutung des weltweiten Engagements zahlreicher Klimaschutzinitiativen an. Gleichzeitig wissen wir, dass wir unsere Anstrengungen intensivieren müssen, um relevante Beiträge zum Klimaschutz leisten zu können“, so die Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Am Dienstag hatte sie im Kölner Stadtrat für das Ausrufen des Klimanotstandes gestimmt und hatte dabei 72 Ja-Stimmen von SPD, CDU und den Grünen auf ihrer Seite. Gegen diese große Mehrheit stimmten nur zehn Angehörige des Rates (FDP, AfD, Rot-Weiß, Freie Wähler), während sich zwei GUT-Ratsherren enthielten.

Nach anderen kleineren Städten in Nordrhein-Westfalen, wie Düsseldorf, Bonn und Bottrop, hat Köln nun als erste deutsche Millionenstadt den Klimanotstand ausgerufen.

Klimawandel: Wann es zu heiß wird, um auf der Erde zu leben

 

Klimanotstand in Köln: Was bedeutet das?

Mit dem Ausrufen des Klimanotstandes bekennt Köln sich ausdrücklich zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens. Durch den gestrigen Beschluss werden nicht nur spezielle Projekte für den Klimaschutz forciert, sondern die Verwaltung verfügt dadurch auch über ein Instrumentarium, das eine Abschätzung der Klimafolgen für alle relevanten Projekte und Ratsvorlagen verbindlich macht.

Reker erklärt: „Dadurch, dass wir die neue Klimafolgenabschätzung grundsätzlich für alle relevanten Vorgänge in der Verwaltung einführen und nicht auf wenige Themenfelder reduzieren, hoffen wir auf einen wirkungsvollen Beitrag zum Klimaschutz. Unsere beschlossenen Klimaschutzprogramme tun ein Übriges. Aber alle sind gefordert, nicht nur Verwaltung, sondern auch Wirtschaft, Forschung, Gesellschaft und jeder Einzelne.“

 

Weiterlesen:

So kann der KLIMAWANDEL gestoppt werden, aber es muss JETZT passieren!

Neue Studie: Fliegen ist klimaschädlicher als bisher gedacht​

Klimawandel: Darum werden unsere Enkel keine Chicken Nuggets mehr essen können​

Kategorien: