Kreative Foto Ideen und Bilderrahmen-Deko

Mit unseren kreativen Foto Ideen und verschiedenen Bilderrahmen-Dekos könnt ihr eure Fotos perfekt in Szene setzen. Einfach und mit nur wenigen Handgriffen werden auch eure Bilderrahmen zu wahren Hinguckern.

953919 romantishcesfotoalbummitstoffbezugx600
(1/13)

Kreative Foto Idee: Fotoalbum neu gestalten

Ein Fotoalbum sollte nicht nur innere Werte haben, sondern auch von außen etwas her machen. Um nicht gleich ein neues Album kaufen zu müssen und alle so liebevoll eingeklebten Fotos wieder raus zu nehmen, kannst du dein Fotoalbum einer kleinen Schönheitskur unterziehen. Mit etwas Tapete oder fester Pappe wird aus dem alten Fotoalbum schnell ein richtiger Blickfang.

Du brauchst:

  • Tapete oder feste Pappe
  • Lineal
  • Stift
  • Schere
  • Kleber

 

So geht’s:

  1. Fotoalbum aufgeklappt auf die Tapete legen und mit einem Bleistift umrahmen. Das Fotoalbum runternehmen. Nun um den Bleistiftrahmen mit einem Abstand von mindestens drei Zentimetern einen weiteren Rahmen zeichnen.
  2. Die Tapete auf der Linie des zweiten Rahmens ausschneiden und anschließend schneide von der äußeren zur inneren Ecke.
  3. Bestreiche die gesamte Innenseite der Tapete mit Kleber. Klappe das Fotoalbum auf und lege es mit der Außenseite nach oben auf den Tisch. Lege die Tapete darauf und streiche sie mit etwas Druck auf dem Fotoalbum glatt.
  4. Drehe das Album um und klebe den Rand der Tapete auf der Innenseite fest.

Tipp: Wähle ruhig eine buntgemusterte Tapete. Wenn deine Tapetenreste einfarbig sind, kannst du sie mit Buchstaben, Blumen oder anderen Dekoelementen aufpeppen.

953327 zeitschriftenschubermitfoto motivx600
(2/13)

Kreative Foto Idee: Fotos auf Holz

Alte Holzbretter oder auch Zeitschriftenhalter aus Holz können mit einem Foto einfach und in wenigen Schritten wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Du brauchst:

  • Laserkopie eines Fotos in Schwarz-weiß
  • Holz (hier: Zeitschriftenhalter)
  • Breiten Pinsel
  • Grundierung „Matte Gel“
  • Lappen und Schüssel mit Wasser
  • Klarlack

 

So geht’s:

  1. Das „Foto“ muss der Gesamtgröße der Zeitschriftenhalter entsprechen. Schneide es so zurecht, dass die Laserkopie je zu einem Drittel auf die Halter angebracht werden kann.
  2. Trage die Grundierung auf das unlackierte Holz auf. Die Fläche sollte dick bestrichen werden, hier gilt die Regel lieber etwas zu viel, als zu wenig.
  3. Nun lege die Laserkopie mit dem Bild nach unten auf das Holz. Mit den Händen alle Blasen glätten. Anschließend über Nacht trocknen lassen.
  4. Nun ist Vorsicht geboten. Mit einem feuchten Lappen wird nun durch sanftes Reiben die oberste Papierschicht entfernt. Sobald das Foto aussieht, wie du es möchtest, lass es trocknen.
  5. Nun alles mit Klarlack versiegeln.

Tipp: Mit der gleichen Methode kannst du zum Beispiel auch Windlichter fertig machen.

953408 lampenschirmmitfoto motivx800_450x600
(3/13)

Kreative Foto Idee: Fotos auf Lampen

Wer seine Bilder lieber zum Leuchten bringen möchte, kann auch seinen eigenen Lampenschirm bedrucken lassen. Dabei muss es nicht bei einem Foto bleiben, sondern du kannst auch ganze Collagen auf einen Lampenschirm bringen. Viele Drogerien bieten diesen Service online an.

953485 foto pinnwandausgeflochtenemtablettx800_450x600
(4/13)

Bilderrahmen-Deko: Vom Korb zum Bilderrahmen

Deine alten flachen Körbe musst du nicht wegschmeißen. Bastel daraus lieber einen Bilderrahmen oder ein Mini-Pinnwand.

Du brauchst:

  • Einen flachen Korb
  • Nagel und Hammer
  • Reißzwecken
  • Bilder/ Fotos
  • Deko (z.B. getrocknete Blumen, Puppenhausstuhl, ...)

 

So geht’s:

  1. Als erstes musst du dir die Frage stellen, wo du den Korb aufhängen möchtest. Wenn du eine geeignete Stelle gefunden hast, schlage einen Nagel in die Wand und hänge den Korb auf.
  2. Nun kannst du mit Reizwecken die Fotos feststecken und die kleine Deko, wie ein Puppenhausstühlchen im Korb platzieren.

 

Tipp: Das Stühlchen eignet sich auch gut zur Aufbewahrung von weiteren Reißzwecken.

943532 pinnwandimbilderrahmenx800
(5/13) deco&style

Bilderrahmen-Deko: Vom Bilderrahmen zur Mini-Pinnwand

Du hast einen wunderschönen Bilderrahmen, aber kein passendes Foto dafür aber tausend Zettel, die irgendwo rumfliegen? Dann verwandle ihn doch einfach in eine schöne Pinnwand.

Du brauchst:

  • Bilderrahmen mit Hartplatte
  • Stoff der 5 cm breiter sein muss, als die Hartplatte ist.
  • Watte (zweimal so groß wie die Hartplatte)
  • Tacker
  • Stecknadeln

 

So geht’s:

  1. Schneide die Watte zurecht, sodass du zwei gleichgroße Wattestücke hast, die je so groß sind wie die Hartplatte. Die Watte übereinander auf die Platte legen.
  2. Schneide den Stoff deiner Wahl zurecht. Dieser muss mindestens 5 cm breiter sein, als die Hartplatte.
  3. Der Stoff muss nun über Platte und Watte gespannt werden. Mithilfe des Tackers befestigst du dabei den Stoff an der Rückseite der Platte.
  4. Nun kann die Platte zurück in den Rahmen. Mit den Stecknadeln kannst du nun gleich die ersten Zettel oder Fotos an deiner neuen Pinnwand befestigen.
951739 foto schraenkchenx800_450x600
(6/13) deco&style

Kreative Foto Idee: Fotos auf Möbelstücken

Du hast eine alte Kommode oder ein anderes Möbelstück, was nicht mehr viel hermacht? In drei leichten Schritten kannst du sie wieder wie neu aussehen lassen.

Du brauchst:

  • Möbelstück
  • Serviertenkleber
  • Fotos
  • Klarlack

 

So geht’s:

  1. Zuerst muss das Möbelstück gereinigt werden, sodass weder Staub, noch Fussel mehr auf der Oberfläche zu finden sind.
  2. Dann die Oberfläche (überall dort, wo die Fotos hin sollen) gut einkleistern und dann die Fotos darauf glatt streichen. Über Nacht trocknen lassen.
  3. Klarlack zum Versiegeln auftragen, erneut trocknen lassen.

Tipp: Wenn du für deine Möbel keine Fotos nehmen möchtest, kannst du auch Zeitungen, Servierten oder Geschenkpapier verwenden. Je nachdem wie dein Möbelstück aussehen soll, kannst du auch verschiedene Papiere mischen.

951734 bilderrrahmenausbirkenscheibenx600
(7/13) deco&style

Bilderrahmen-Deko: Bilderrahmen mit Baumrinde

Damit deine Bilder richtig zur Geltung kommen, brauchen sie den richtigen Rahmen. Mit dieser Anleitung kannst du deine alten langweiligen Rahmen in neuem Glanz erstrahlen lassen und gleichzeitig deine Fotos richtig in Szene setzen.

Du brauchst:

  • Bilderrahmen
  • Trockene Baumrinde
  • Cutter
  • Flüssigkleber
  • Ein möglichst schweres Buch

 

So geht’s:

  1. Lege den Bilderrahmen deiner Wahl neben sich und schneide die trockene Rinde zu.
  2. Bestreiche die Rinde mit Kleber, lege sie dann auf dem Rahmen und drücke sie fest.
  3. Damit sich die Rinde nicht wellt, lege nun ein schweres Buch auf den Rahmen.
  4. Nach ungefähr 30 Minuten sollte der Kleber getrocknet sein. Entferne das Buch. Nun kannst du Fotos in den Rahmen stecken.
953667 toiledejouy bilderrahmenx800_450x600
(8/13)

Bilderrahmen als Deko

Aus verschiedenen bemalten oder bedruckten Leinwänden kannst du eine Collage an der Wand kreieren. Suche dir dazu deine schönsten Leinwände aus. Einige rahmst du ein, einige bleiben rahmenlos und dann einfach an die Wand.

943354 bilderrahmenmitpersoenlichernotex600_800x600
(9/13)

Bilderrahmen-Deko: Aus eins mach drei

Bilderrahmen für drei Fotos sind etwas sehr schönes, denn sie bieten Platz für alle deine Lieben. Oft sind sie allerdings sehr schlicht. Mit etwas Flüssigkleber und bunten Bändern lassen sie sich aber schnell aufpeppen.

944052 wanddekomitbilderrahmenx600
(10/13)

Bilderrahmen ohne Foto

Bei deinem Lieblingsrahmen ist das Glas kaputt gegangen? Kein Problem! Hänge nur den Rahmen auf und klebe etwas Deko an die Wand, wo sonst das Bild hängen würde. Wir wäre es zum Beispiel mit bunten Schmetterlingen?

Tipp: Wer keine Deko direkt an die Wand hängen möchte, kann die Hartplatte des Bilderahmens streichen oder tapezieren. Auch so entsteht derselbe Effekt.

952547 bilderrahmenmitbambus zweigenx600_800x600
(11/13)

Bilderrahmen mit Bambus

Wenn dir die Rahmen mit deinen Urlaubsbildern zu schlicht sind, kann Bambus und Heißkleber Abhilfe verschaffen.  Je nachdem wo du warst, kannst du dich auch von den dort heimischen Materialien inspirieren lassen.

Tipp: Auch Sand vom Urlaubsstrand kann deine Rahmen verschönern. Dafür den Heißkleber einfach durch Flüssigkleber ersetzen.

1002109 urlaubsbilderrahmen mit meerflair
(12/13) deco&style

Bilderrahmen mit Buchstaben

Egal ob Namen, Orte oder Daten mit Holzbuchstaben lassen sich Bilderrahmen individualisieren.

platzkarte schwarz weiss gestreift auf teller_800x600
(13/13) Wohnidee

Kreative Foto Idee: Einladung mit Foto

Zum Geburtstagskaffee, zur Einweihungsfeier oder zur Weihnachtsfeier: Gründe zum Feiern gibt es viele und genauso viele Möglichkeiten gibt es eine schöne Einladungskarte zu gestalten. Wie wär es denn da mal mit einer Fotoeinladungskarte.

Du brauchst:

  • Fotos (eins pro Karte)
  • Gemusterte Pappe
  • Einfarbige Pappe
  • Breites Stoffband
  • Schnur
  • Deko (z.B. Dekogabeln)
  • Lineal
  • Schere
  • Kleber
  • Locher
  • Stift

 

So geht’s:

  1. Schneide die gemusterte Pappe auf die Größe deiner Wahl zurecht.
  2. Schneide das bunte Stoffband zurecht und klebe es oben auf der Pappe fest.
  3. Aus der einfarbigen Pappe schneidest du kleine Geschenkkartenschilder aus und stanzt ein Loch in der obere Ecke. Anschließend schreibst du „Einladung“ auf den Anhänger.
  4. Auf der Rückseite der Einladungskarte kannst du nun alle wichtigen Infos notieren.
  5. Loche auch deine Einladungskarte in der oberen, linken Ecke.
  6. Klebe das Foto deiner Wahl mittig auf die Einladungskarte.
  7. Nun werden alle Teile deiner Einladungskarte zusammengesetzt. Dafür fädelst du die Schnur zweimal durch Einladung und Anhänger. Dann werden die Dekoelemente (hier: Plastikgabel und Messer)mit der Schnur festgebunden.

 

Weitere Ideen für Einladungskarten findest du hier: Einladungskarten basteln – die schönsten Ideen